News

GENERATION ZERO – erste Erweiterung „Alpine Unrest“ angekündigt

THQ Nordic und die Avalanche Studios haben die erste Generation Zero Erweiterung „Alpie Unrest“ angekündigt. Alpine Unrest wird 7,99€ kosten und nimmt die Geschichte einen Monat nach eurer Landung an den Stränden von Östertörn auf und bringt euch auf eine neue, noch unerforschte Insel, Himfjäll.

Himfjäll war ein ehemals beliebtes Skigebiet und bietet neue Gebiete, sowie Orte zum Erkunden. Ihr könnt auf schneebedeckten Skipisten nach Maschinenaktivität suchen oder in den heruntergekommenen Cafés und Geschäften nach Vorräten suchen.

Das Herzstück der Insel ist das Hotel Björntunet. Nachdem es zuvor während der Maschineninvasion aufgegeben wurde, wurde es kürzlich von neuen „Gästen“ wieder bewohnt. Obwohl diese Besucher mehr als nur einen Wochenendtrip verbringen möchten.

Features

  • Erkundet die wunderschöne und doch tückische schneebedeckte Insel Himfjäll
  • Alpine Unrest erweitert die Generation Zero Geschichte mit neuen Missionen
  • Trefft euch zum ersten Mal mit Überlebenden, die nicht zu eurer Gruppe gehören.
  • Es gibt neue Erfolge/Trophäen und Sammelobjekte für diejenigen, die gerne erkunden.
  • Kämpft gegen die furchterregenden neuen Maschinen der „Apocalypse“-Klasse.
  • Erweitert euer Arsenal mit dem neuen Automatikgewehr“ KVM 89 Squad“ und dem Maschinengewehr „KVM 59“.

Einige Funktionen (Maschinen der Apokalypse-Klasse und neue Waffen), die mit Alpine Unrest veröffentlicht werden, stehen allen zur Verfügung, unabhängig vom Eigentümer der Erweiterung. Diese Ergänzungen werden zusammen mit all den typischen Fehlerbehebungen und Verbesserungen verfügbar sein, wenn Alpine Unrest live ist.

Generation Zero erschien am 26. März 2019 für die PlayStation 4, Xbox One und den PC. Unsere Review könnt ihr hier lesen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.