News

[ GERÜCHTEKÜCHE ] präsentiert Sony die PlayStation 5 schon am 5. Februar?

Nachdem Sony nur das Logo der PS5 auf der CES 2020 präsentiert, brodelt es mal wieder mächtig in der Gerüchteküche. So scheint sich hier ein Braten in der Röhre zu befinden, den Sony auf einem Event in New York am 5. Februar den Gästen präsentieren will – Immerhin soll der Braten pünktlich zum Thanksgiving bei allen auf dem Tisch stehen. Der Slogan des Events lautet: „It´s Time To Play“. Laut diesen Gerüchten wird Sony für den Festtagsbraten 450 Euro verlangen und auf dem Event auch das neue Betriebssystem der PlayStation 5 vorstellen. Damit soll die PlayStation 5 100 Euro günstiger sein, als der Braten den uns Microsoft mit der Xbox Series X auftischen will.  Zwar hat die PlayStation 5 etwas weniger Grafikpower, wird aber wohl weniger ins Gewicht fallen. Die aktuelle Xbox One X konnte letztendlich der PlayStation 4 Pro, trotz mehr Power, ihr auch nicht das Wasser reichen. PlayStation Now soll mit der PlayStation 5 stärker eingebunden werden und die Abwärtkompatibilität wird uns die Vorspeisen der PS1, PS2, PS3 und PS4 bieten. Zudem will Sony die PlayStation-App komplett überarbeiten.

Zum Launch, oder besser zum Lunch, gibt es Spiele wie Horizon Zero Dawn 2, Spiderman 2, Final Fantasy 16, Resident Evil 8, ein neues Sci-F-Game von Naughty Dog, Gran Turismo, MLB The Show 21, Demon Souls Remastered, ein neues Spiel der Entwickler von God Of War mit Legenz, Godfall und ein Spiel der Japan Studios.

Wie immer wissen wir nicht ob das Rezept stimmt und aktuell bitten daher noch abzuwarten.

 

Categories: News

Tagged as: , ,

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.