GIGABYTE hat kürzlich den ersten SuperSpeed Tactical Gaming Monitor angekündigt, den AORUS FI25F. Dieser nutzt die GIGABYTE SuperSpeed IPD Technologie, um eine Reaktionszeit von lediglich 0,4 ms bei 240Hz Aktualisierungsrate zu ermöglichen und Spielern so gleichzeitig herausragende Bildqualität und hohe Bildwiederholrate bieten zu können. Die bereits seit Längerem kritisierten TN Panels bieten zwar eine schnelle Reaktionszeit, allerdings auf Kosten der Bildqualität. Dank der SuperSpeed IPS Panels müssen sich Nutzer nun nicht mehr mit einem Kompromiss zufriedengeben, sondern können die Geschwindigkeit und detailreiche Bildqualität erleben. Mit seinem 24,5 Zoll großen Display mit schneller Reaktionszeit und hoher Bildwiederholrate ist der AORUS FI25F ideal für FPS-Spieler geeignet, die nach einem Upgrade ihres Monitors suchen. Neben der schnellen Reaktionszeit, glänzt der AORUS FI25F auch mit exzellenter Farbdarstellung und bietet dem Nutzer dank des 8-bit Panels mit 100% sRGB Standard beeindruckende Bildqualität. Darüber hinaus erfüllt der Monitor auch die VESA zertifizierten DisplayHDR 400 Standards. Durch die AMD Radeon FreeSync Technologie kannst du außerdem die flüssigste Gameplay-Erfahrung ohne Tearing genießen.

Der AORUS FI25F teilt mit den AORUS Monitoren das gewohnt charakteristische Design, sowie den funktionsreichen Standfuß, der es dem Nutzer erlaubt, den Betrachtungswinkel ganz nach den persönlichen Vorlieben anzupassen. Das Design mit eingebautem Netzteil macht den Monitor flexibler, leichter zu transportieren und sorgt für einen aufgeräumten Look. Auf der Rückseite des Monitors findet sich eine digitale RGB LED-Beleuchtung, deren Effekte dank der GIGABYTE RGB Fusion Software individuell angepasst und mit anderen Komponenten synchronisiert werden können. Auch die vielfach gelobte OSD-Sidekick Software kommt im FI25F zum Einsatz, mit deren Hilfe Nutzer die Einstellungen des Monitors direkt mit Tastatur und Maus vornehmen können. Das Update der Firm- und Software wird durch die Auto-Update Funktion vereinfacht, sodass stets das bestmögliche Spielerlebnis sichergestellt ist. Neben dieser Vielzahl an Optionen haben Nutzer außerdem die Möglichkeit, ihre bevorzugten FPS Einstellungen wie Aim Stabilizer, Black Equalizer, individuelle Fadenkreuze oder Active Noise Cancelling direkt mit einem Hotkey über die Software zu aktivieren. Während andere Spieler nach den Monitor-Funktionen im OSD suchen müssen, können AORUS-Nutzer die Einstellungen mit einem Knopfdruck an- und ausschalten!

 

 

Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973