Hogwarts Legacy – Warner verschiebt das Spiel ins kommende Jahr

Im September 2020 kündige Warner Bros. auf dem PS5-Showcase Hogwarts Legacy an, ein Open-World-Action-Rollenspiel für Einzelspieler, das in der Zauberwelt des 19. Jahrhunderts spielt. Spieler schlüpfen auf noch nie da gewesene Art in die Rolle eines Schülers an der Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei. Sie erleben eine ungeschriebene Geschichte und begeben sich auf eine gefährliche Reise, um eine geheime Wahrheit der Zauberwelt aufzudecken.

Das von Avalanche entwickelte und von Warner Bros. Games unter dem Label Portkey Games vertriebene Hogwarts Legacy sollte in diesem Jahr für PlayStation 5, PlayStation 4, PlayStation 4 Pro, Xbox Series X, Xbox Series S, Xbox One Konsolen und PC erscheinen. Wie die Entwickler nun über Twitter mitgeteilt haben, wird der Release auf das kommende Jahr 2022 verschoben.

Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973