IRON DANGER – im März wird die Heldin Kipuna zur Herrin über die Zeit

Daedalic Entertainment und Action Squad Studios haben heute bekanntgegeben, dass das taktische Zeit-Manipulations-RPG Iron Danger am 25. März 2020 auf Steam für PC, Mac und Linux erscheint.

Iron Danger versetzt den Spieler in eine vom Krieg geplagte Welt, inspiriert von einer Mischung aus nordischer Mythologie, Steampunk und Tech Noir. Um die Stadt Kalevala zu retten, müssen die Spieler neue Gefährten rekrutieren, ihre Fähigkeiten verbessern und verstehen, dass die Zeit nicht nur in eine Richtung fließt.  Kipuna, die Protagonistin von Iron Danger, wird im Zuge der Invasion ihrer Heimat durch die Armee der Nordländer tödlich verletzt. Ihre einzige Rettung ist ein mysteriöse Kristall-Kreatur, die ihr die Fähigkeit verleiht, die Zeit zurückzudrehen. Kipuna kann mit ihrer neuen Kraft die vierte Dimension manipulieren und so um bis zu fünf Sekunden in der Zeit zurückreisen. Spieler können dadurch Angriffen ausweichen, die sie sonst sicher getroffen hätten, ihre Position anpassen, die besten Attacken wählen oder sich selbst heilen. Dies fügt den traditionellen taktischen Kämpfen ein Rätsel-Element hinzu, bei dem die Spieler stets neue Methoden testen und die einzelnen Handlungen der Charaktere auf das perfekte Ergebnis hin synchronisieren können.

[amazon_link asins=’B07HBGBFT9,B07GG2VNW9,B07B819VMQ,B07GFRPR2D,B07B81D162,B07B8396VQ‘ template=’ProductCarousel‘ store=’playstaexperi-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’10c3d1b7-3898-47bf-9dab-2e828db3ad15′]

 

Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973