Universal Pictures und das Filmproduktionsstudio MGM liegt sehr viel an der Gesundheit ihres britischen Geheimdienstagenten James Bond – 007 und hat den geplanten Kinostart der 25. Auflage der James Bond Reihe nun offiziell verschoben. Der neuste Teil „Keine Zeit zu sterben“ sollte eigentlich im April starten. Doch nun habe man, nach sorgfältiger Abwägung, aufgrund der angespannten Lage die derzeit der „Hype“ um den Coronavirus und deren mögliche Auswirkungen auf den Kinomarkt, den Start auf Herbst 2020 verschoben. James Bond – Keine Zeit zu sterben wird in Amerika am 25. Oktober anlaufen, während das britische Empire den neusten Streifen erst ab 12. November zu sehen bekommt.

Damit wird einmal mehr deutlich, dass James Bond wirklich keine Zeit hat am Coronavirus zu sterben und sich lieber in den Dienst seiner Majestät in Gefahr begibt.

James Bond - Collection 2016 [Blu-ray]
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 16 Jahren

 

Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973