Nachdem gestern Codemasters den #KeepFighting-DLC für F1 2020 vorgestellt hat, mit dem Codemasters die Erlöse der Keep-Fighting-Foundation zukommen lässt, folgte heute gleich der passende Patch. Der Patch bringt zudem weitere Verbesserungen mit, die wir für euch gelistet haben.

  • Das DLC-Paket „Keep Fighting Foundation“ ist nun verfügbar
  • Ein Absturz wurde behoben, der beim Zugriff auf Nachrichten über Änderungen innerhalb der Ligen auftrat
  • Ein Absturz wurde behoben, der beim Zusehen eines Multiplayer-Rennens auftrat
  • Die Auflösung im Split Screen wurde erhöht
  • Im Split Screen ändert Spieler zwei bei der Bearbeitung seiner Rennstrategie nicht mehr die von Spieler eins
  • Dem Spieler wird während eines Rennens, das einen Boxenstopp erfordert, keine falsche Strategie-Alternative mehr ohne Stopp angeboten
  • Jeff gibt nun während eines Rennens die korrekten Informationen zum Tabellenstand der Meisterschaft
  • Es gibt nun Bremsboards an der 12. Kurve in Brasilien
  • F1-Autos im Multiplayer-Modus haben die von Spielern ausgewählten Nummern
  • Die Karrieremodi werden nun korrekt ausgeführt, wenn die Einführungsrunde in Rennsimulationen aktiviert ist
  • Ein Leistungsproblem beim Ausführen von Steam im Offline-Modus wurde behoben
  • Bei Freundschaftsspielen wird nicht mehr angezeigt, dass anderen Spielern Punkte vergeben werden, wenn sie ein Rennen nicht beendet haben
  • Die schnellsten Rundenzeiten in lila sind nun bei den Rennergebnissen besser lesbar
  • Verbesserungen der Gegenstands-Vorschaubilder für eine höhere Auflösung
  • Es wurden Handschuhtexturen verbessert unter bestimmten Bedingungen auf der Strecke, wo sie zuvor in geringerer Auflösung erschienen
  • Spieler werden nicht mehr fürs Überholen des Safety Cars in der Ein- oder Ausfahrt der Boxengasse bestraft
  • Spieler können das Safety Car nicht mehr überholen, sobald es in die Boxengasse zurückkehren kann
  • Das F2-Sprint-Grid gibt immer das Ergebnis des Hauptrennens korrekt wieder
  • Eine Reihe von F2-Rundenzeiten wurden aktualisiert
  • F2-Rennen in Vietnam haben nun die richtige Rundenzahl
  • Wenn der Spieler im 1. Qualifying ausscheidet, werden die Parc-Fermé-Regeln nun korrekt angewendet
  • Nach einer Einführungsrunde werden Zeitabstände nun korrekt angezeigt
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem alle Teilnehmer eines wöchentlichen Events keine Punkte erhielten
  • Flaggen mit der Nationalität werden nun korrekt auf Mercedes-Rennanzügen angezeigt
  • Verschiedene andere Stabilitäts- und Fehlerkorrekturen
Thrustmaster T150 RS (Wheel incl. 2-Pedalset, Force Feedback, 270° - 1080°, PS4 / PS3 / PC)
  • Offiziell lizenziert für PlayStation4 and PlayStation3. Mit den offiziellen Buttons für PlayStation4 (PS/SHARE/OPTIONS) ausgestattet und automatische Erkennung des Lenkers durch das PS4 System
  • Ebenfalls mit PC (Windows 10/8/7/Vista/XP) kompatibel. Interner Speicher eingebaut, aufrüstbare Firmware
  • 1080° Force Feedback Basis mit Immersion TouchSense Technologie. Anpassbares Force Feedback und anpassbarer Rotationswinkel. Hoch-präzise optische Abtastung (12-Bit-Auflösung (4.096 Werte an der Steuerachse des Lenkers). Gemischtes Riemenscheiben- und Gangschaltungs-System mit kugelgelagerter Metallachse

 

Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973