Bild: Ubisoft

Kein Sony, keine Nintendo, aber UBISOFT sagt Teilnahme zur Gamescom zu

Ubisoft gab heute bekannt, als offizieller Aussteller auf der gamescom 2022 in Köln vertreten zu sein. Als offizieller Partner der gamescom möchte Ubisoft dieses Jahr die Fans wieder in den Hallen der koelnmesse begrüßen und nach zwei Jahren voller digitaler Inhalte seine Spielewelten wieder physisch erlebbar machen.

„Die letzten zwei Jahre haben gezeigt, dass unsere Branche auch in herausfordernden Zeiten in der Lage ist, besondere Momente mit internationaler Strahlkraft zu schaffen. Jetzt, nach zwei Jahren voller spannender digitaler Inhalte und kreativer Content Creator-Konzepte, freuen wir uns endlich wieder nach Köln zu kommen“, sagt Ralf Wirsing, Managing Director Europe von Ubisoft. „Für Ubisoft war die Nähe zur Community und der gemeinsame Austausch mit unseren Fans schon immer eine Herzensangelegenheit. Die gamescom ist der Inbegriff für das gemeinschaftliche Entdecken und Erleben neuer Spiele und daher freuen wir uns schon darauf, dieses Jahr wieder gemeinsam mit den Fans in unsere Spielewelten einzutauchen.“

Ubisoft arbeitet derzeit an einem Konzept, welches inhaltlich und organisatorisch den örtlichen Rahmenbedingungen und Sicherheitsvorkehrungen gerecht wird. Das Wohlbefinden und die Sicherheit der Fans, Mitarbeiter:innen und Partner:innen haben dabei stets die oberste Priorität.

​Vom 24. bis 28. August wird Ubisoft vor Ort in Köln für die Community besuchbar sein. Mehr Details hierzu werden in den kommenden Wochen bekannt gegeben.

Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973