Bild: Kennwood

Kenwood stellt Smart Micro HiFi-Systeme vor

Als echte Allround-Talente für eine vielseitige Audio-Wiedergabe präsentieren sich die beiden neuen Smart HiFi-Systeme Kenwood M-7000S und M-9000S. Ob via WLAN Internetradio oder Podcasts direkt aus dem riesigen Online-Angebot hören, sich mit dem Musikdienst Spotify verbinden, lokale Sender über DAB+ und UKW empfangen, die auf einem Smartphone oder Tablet gespeicherte Musik per Bluetooth streamen, CDs übers integrierte Laufwerk abspielen, Audiodaten vom USB-Stick oder per rückseitigem 3,5 mm-Miniklinke-Eingang von einer externen Audioquelle wie einem TV-Gerät oder Computer hören – für all diese Wiedergabemöglichkeiten sind die kompakten Kenwood Stereoanlagen gewappnet.

Trotz dieser Programmvielfalt geht die Bedienung der Systeme leicht von der Hand: Im sieben Zentimeter großen und dimmbaren TFT-Farbdisplay an der Gerätefront werden alle Audioquellen angezeigt, per Fernbedienung (hochwertige Infrarot mit verbesserter Bedienstruktur im Lieferumfang, alternativ via kostenloser UNDOK Smartphone App) oder am Gerät lassen sich die gewünschten Funktionen auswählen. Für ein schnelles Aufrufen der meistgehörten Lieblingssender können jeweils 20 UKW- und DAB+ Stationen sowie 40 Internetradio- und Podcast-Anbieter gespeichert werden. Fünf vorprogrammierte EqualizerEinstellungen sorgen bei jeder Art von Musik für optimale Klangeigenschaften, für einen ungestörten Musikgenuss steht ein Kopfhörerausgang bereit.

Die Kenwood M-7000S verfügt über einen integrierten Verstärker mit einer Ausgangsleistung von 2 x 30 Watt und wird mit zwei besonders kompakten Zweiwege-Lautsprecherboxen geliefert. Das Metallgehäuse der zentralen Einheit misst 200 mm in der Breite und 115 mm in der Höhe. Um sechs Zentimeter breiter ist der CD-Receiver der Kenwood M-9000S, bei dem CD-Schublade und Display zentral zwischen den Drehreglern für Lautstärke und Tuning/Select angeordnet sind. Der Verstärker leistet hier 2 x 50 Watt, während die beiden zum Lieferumfang gehörenden, circa 26 cm hohen und 17 cm breiten 2-WegeBassreflexlautsprecher mit 30 mm-Kalottenhochtönern und 130 mm-Tiefmitteltönern für einen druckvollen und detailreichen HiFi-Sound sorgen. Beide Microsysteme sind in den Gehäusevarianten schwarz und silberfarben ab August 2021 im Fachhandel erhältlich.

Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973