Bild: Ubisoft

Letzte Season des Year 6 in For Honor startet heute

Ubisoft gab bekannt, dass die letzte Season des Year 6 in For Honor, Shattered Fates, heute starten wird. Inspiriert von arabischen Legenden führt diese Season eine neue Kartengestaltung und einen neuen Helden-Skin für den Schwarzen Prior ein. Außerdem wird es einen neuen Battle Pass, ein Battle-Paket sowie ein Event namens „Frostwind-Nächte“ geben. Diese Season bringt zudem am 22. Dezember das Testgelände zurück, welches sich auf den Held Mitgardschlange konzentriert.

Shattered Fates bildet den Abschluss von Year 6: Lost Horizons und markiert die erste vollständige Crossplay-Season von For Honor. Das Uraltrelikt, das in dieser Season eingeführt wird, ist die Himmelskugel, die vom geheimnisvollen Königreich Arabien streng bewacht wird. Kommandant Ravier hat die Aufgabe, die Himmelskugel zu finden und ihre verbotenen Prophezeiungen zu stehlen. Mit diesem Wissen wollen die Schwarzen Prioren Heathmoor erobern und werden niemanden verschonen, der ihre Geheimnisse kennt. Als oberster Lieutenant der Schwarzen Prioren macht Kommandant Ravier einen furchteinflößenden Eindruck. Daher wird ein exklusiver Helden-Skin für 25.000 Stahl oder als Paket mit dem 7-Tage-Champion-Status und drei Restesammler-Truhen für Echtgeld erworben werden.

Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973