Mad Catz stellt mit dem F.R.E.Q. DAC und dem F.R.E.Q. DAC L gleich zwei leistungsstarke Digital-Analog-Converter (DAC) vor. Beide Geräte zeichnen sich durch ihre kompakten Abmessungen aus und bieten in Kombination mit Mobilgeräten und Notebooks exzellenten Komfort sowie ein Audioerlebnis der Spitzenklasse.

Bei den neuen Mad Catz F.R.E.Q. DAC und DAC L handelt es sich um vollwertige Digital-Analog-Wandler, die dank USB-Typ-C-Anschluss problemlos und ohne Adapter mit den neusten mobilen Geräten eingesetzt werden können. Sie verfügen über 4-EQ-Modi und einen herausragenden 7.1.-Surround-Sound. Der integrierte Hi-Res-Audio-Chip bietet eine verlustfreie Ausgabe mit einer Auflösung von bis zu 24 Bit / 192 kHz und hebt so die Klangqualität mobiler Endgeräte und Notebooks auf ein völlig neues Niveau. Darüber hinaus ermöglicht der native 7.1-Surround-Sound beim Gaming eine perfekte akustische Ortung der Mitspieler. Dank der vier intelligenten EQ-Modi (Gaming, Musik, Film, Stereo) kann der Klang leicht an die individuellen Hörgewohnheiten angepasst werden. Die moderne USB-Typ-C-Schnittstelle ermöglicht einen komfortablen Anschluss an die neuesten Smartphones, Gaming-Notebooks, MacBooks und viele PC-Gehäuse. Während der F.R.E.Q. DAC über ein eingebautes Touchpanel zur Lautstärkeregelung und ein kurzes USB-C-Kabel verfügt, erfolgt die Bedienung das DAC L über Knöpfe. Die USB-Typ-C-Schnittstelle befindet sich bei diesem Modell direkt am Gehäuse, sodass der DAC platzsparend direkt am Smartphone angebracht werden kann.

Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973