News

MARIO & SONIC – die olympischen Spiele werden noch abwechslungsreicher

Nintendo freut sich bekannt zu geben, dass Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Tokyo 2020 noch abwechslungsreicher als sein Vorgänger wird. „Schneller, höher, weiter“ – so lautet das Motto aller Olympioniken. Das gilt auch für die beiden Videospielhelden Mario und Sonic, die im neuen Nintendo Switch-Titel Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Tokyo 2020 erneut in verschiedenen Disziplinen gegeneinander antreten – darunter auch in drei neuen Traumdisziplinen. Ab dem 8. November 2019 heißt es dann: Mögen die Spiele beginnen!

  • Sportschießen (Traum): In diesem Wettkampf gilt es, eine Reihe von Zielen zu treffen, die rund um einen traditionellen japanischen Landsitz platziert sind. In unregelmäßigen Abständen erscheinen während des Spiels fliegende Lenkdrachen, die man ins Visier nehmen kann, um Bonus-Punkte zu erhalten.
  • Karate (Traum): Diese Disziplin kombiniert die blitzschnelle Action von Karate mit einem fulminanten Jeder-gegen-Jeden-Gameplay. Wie bei Karate üblich, geht es darum, den Gegenüber auf die Matte zu bringen. Die Besonderheit: Jedes Feld, auf dem ein Gegner zu Boden geht, leuchtet auf. Wenn ihr oder eure Mannschaft am Ende die meisten leuchtenden Felder vorweisen könnt, habt ihr gewonnen.
  • Rennen (Traum): Auf einem Hoverboard rast ihr über eine Gebirgspiste. Auf der Strecke erwarten euch jede Menge Power-Ups in Form von Fragezeichen sowie herausfordernde Hindernisse. Da braucht es schon raffinierte Tricks, um das eigene Tempo weiter zu erhöhen und am Ende als Sieger über die Ziellinie zu rasen.

Die wichtigsten Features des neuen Sportspiel-Hits

  • Zehn 2D-Klassiker: Mario und Sonic können ihre Wettkämpfe diesmal auf völlig neue Weise erleben: in zehn klassischen 2D-Disziplinen aus den letzten Olympischen Spielen von Tokio im Jahr 1964.
  • Neue 3D-Disziplinen: Surfen, Skateboarding, Karate und Sportklettern ergänzen die 17 fantastischen 3D-Disziplinen, die in der Spielserie zusätzlich vertreten sind. Dank zahlreicher Optionen habt ihr eine Chance auf den Sieg – unabhängig von der Spielerfahrung.
  • Zahlreiche Steuerungsmöglichkeiten: Ihr ermittelt mit den vielseitig einsetzbaren Joy-Con, wer die größte Sportskanone ist.
  • Mehrspieler-Spaß: Bis zu vier Athleten können im lokalen Mehrspielermodus und bis zu acht Spieler im Online-Modus um die Goldmedaille spielen. Für den Online-Spaß sind ein Internetzugang, ein Nintendo-Account und die Mitgliedschaft bei Nintendo Switch Online erforderlich.
  • Eine Riege starker Favorit: Als spielbare Charaktere stehen eine Vielzahl bekannter Charaktere aus den Super Mario- und Sonic-Universen zur Auswahl: sowohl die beiden Titelhelden selbst, als auch Luigi, Knuckles, Prinzessin Peach, Amy, Dr. Eggman, Yoshi, Tails, Metal Sonic, Donkey Kong und viele mehr.

10 klassische 2D-Disziplinen

In den folgenden Disziplinen könnt ihr eure Fähigkeiten unter Beweis stellen:

  • 100 m
  • Turmspringen 10 m
  • 400 m Hürden
  • Turnen – Sprung
  • Judo
  • Kajak-Einer (K-1) 1000 m
  • Weitsprung
  • Marathon
  • Schießen
  • Volleyball

21 3D-Disziplinen

Sprinten, springen, klettern, surfen und mehr heißt es in folgenden Sportarten:

  • 100 m
  • 110 m Hürden
  • 4 x 100 m Staffel
  • Bogenschießen
  • Badminton
  • Boxen
  • Canadier-Zweier (C-2) 1000 m
  • Diskuswerfen
  • Reitsport – Springreiten
  • Fechten
  • Fußball
  • Turnen – Boden
  • Speerwerfen
  • Karate – Kumite
  • 7er-Rugby
  • Skateboarding – Park
  • Sportklettern
  • Surfen – Shortboard
  • Schwimmen – 100 m Freistil
  • Tischtennis
  • Dreisprung

Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Tokyo 2020 ist das bislang größte Sport-Abenteuer der beiden Titelhelden. Ob in realistischen oder in spannenden Traumdisziplinen – in diesem Spiel für alle Altersklassen findet wirklich jeder seine Lieblingssportart. Also, nicht vergessen: Ab 8. November heißt es: „Dabei sein ist alles!“

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.