Bild: Nubert

Maximaler Fernsehspaß mit der Soundbar nuBoxx AS-425 max von Nubert

Mit der nuBoxx AS-425 max stellt Nubert der von Stiftung Warentest im vergangenen Jahr als Testsiegerin ausgezeichneten AS-225 eine voluminösere und klangkräftigere Alterative zur Seite, welche ein noch anspruchsvolleres Publikum begeistert. Dank Decoding-Funktion, Dialogfokus, Panoramaeffekt und einfacher Steuerung über die TV-Fernbedienung machen Fernsehen, Filmegucken, Spielen und Musikhören mit der nuBoxx AS-425 max einfach mehr Spaß.

Die nuBoxx AS-425 max ordnet sich als vierte Soundbar im aktuellen Line-up der Schwaben zwischen der Stiftung-Warentest-Siegerin nuBox AS-225 und der großen nuPro AS-3500 ein. Das geradlinige Design orientiert sich an der nuBoxx-Serie, die moderne Technik eher an der großen Schwester der nuPro-Reihe. Die Debütantin fällt etwa 50 Prozent breiter aus als die kompaktere AS-225. Damit bietet sie auch Fernsehern jenseits von 40 Zoll Diagonale sicheren Stand sowie Platz für vier statt zwei Tiefmitteltöner. Angetrieben von einem modernen Digitalverstärker mit 160 Watt Leistung erzeugt die AS-425 max ein volleres Klangbild mit tieferen Bässen und einem noch plastischeren Stereopanorama.

Wie die nuPro AS-3500 punktet die neue nuBoxx-Soundbar mit der Voice+-Funktion für bessere Sprachverständlichkeit sowie mit der bewährten Nubert Hörizonterweiterung für ein breiteres Bühnenbild, das insbesondere die Musikwiedergabe aufwertet. Dazu kommen Dolby- und DTS-Decoding für Blu-ray-Filme, Videogames oder Streaming-Sendungen via Netflix & Co.

Dank des integrierten Bluetooth-Empfängers mit Support für aptX HD, AAC und aptX Low Latency lassen sich Songs ganz einfach drahtlos und in hochauflösender Qualität vom Smartphone oder Tablet zuspielen. An den analogen und digitalen Eingängen finden weitere HiFi- und Heimkinogeräte wie Netzwerk-Receiver, Streaming-Sticks oder Spielkonsolen Anschluss.

Weil die Verbindung zum Fernseher über ein HDMI-Kabel zum (e)ARC-Eingang erfolgt, werden nicht nur Ton-, sondern auch Steuerdaten übertragen. Somit lassen sich Grundfunktionen wie die Lautstärkeregelung auch über die TV-Fernbedienung erreichen. Für detailliertere Einstellungen wie die mehrstufige Bass- und Höhenregelung liegt der nuBoxx AS-425 max ein hochwertiger Signalgeber bei.

Die flache Bauweise, die hochwertige Folierung des Gehäuses sowie die abnehmbare, magnetisch haftende Stoffabdeckung begünstigen den wohnlichen Look der nuBoxx-Soundbase, die sich in den beiden Farbkombinationen Weiß-Eisgrau und Schwarz-Graphit harmonisch in fast jeden Wohnstil fügt.

Wer also eine kompakte, elegante, aber dennoch wohlklingende Soundbar sucht, welche nicht nur Spiele, Filme und Fernsehsendungen akustisch hörbar aufwertet, sondern nebenbei auch als moderne Musik-Streaming-Anlage fungiert, liegt mit der nuBoxx AS-425 max genau richtig.

Die nuBoxx AS-425 max ist ab sofort zum Preis von 668 Euro im Nubert Direktvertrieb verfügbar. Vorbestellungen werden seit kurzem ausgeliefert. 

Mehr dazu auch im Nubert-Amazon-Webshop
Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973