Bild: SteelSeries

Mehr Laufzeit & mehr Klang – SteelSeries verbessert Arctis 7 Headsets und kennzeichnet mit dem Plus

SteelSeries hat heute die Markteinführung der brandneuen Arctis 7+ und Arctis 7P+ Wireless Gaming-Headsets bekanntgegeben. Die beiden neuesten Mitglieder der Arctis-Familie setzen auf das preisgekrönte Design und bauen auf das Fundament der SteelSeries Arctis-Serie auf. Das Ergebnis ist eine bahnbrechende Technologie, die neue Standards im Bereich Sound und Audio für Next-Gen-Konsolen und PCs setzt.

Die Fans haben gesprochen. SteelSeries hat geantwortet. Das Arctis 7+ und Arctis 7P+ Wireless Gaming-Headset liefert Gamern alles, was sie sich wünschen könnten: Über 30 Stunden Akkulaufzeit, eine 15-Minuten-Schnellladefunktion für 3 Stunden Gameplay, USB-C-Konnektivität, mit der beim Spielen wiederaufgeladen werden kann und nahtlose Multi-Plattform-Kompatibilität – natürlich mit dem einzigartigen SteelSeries Arctis-Sound.

  • Das Arctis 7+ Wireless – Das Arctis 7+ verwendet eine verlustfreie 2,4 GHz-Wireless-Verbindung mit extrem niedriger Latenz via USB-C-Dongle und wurde für maximale Kompatibilität mit PC, PlayStation, Mac, Android, Switch und der Oculus Quest 2 entwickelt. Die 30-stündige Akkulaufzeit des Arctis 7+ ermöglicht ein unterbrechungsfreies Gaming-Erlebnis. Die praktischen Headset-Bedienelemente mit ChatMix, ein leichter, stahlverstärkter Kopfbügel und ein Kopfband mit Skibrillen-Kopfriemen sorgen für Benutzerfreundlichkeit und einen bequemen Sitz. Das von Discord zertifizierte, einziehbare ClearCast-Mikrofon mit bidirektionalem Design sorgt für hervorragende Geräuschunterdrückung und Stimmklarheit und verfügt über eine LED-Stummschaltanzeige.
  • Das Arctis 7P+ Wireless – Das Arctis 7P+ wurde speziell für das leistungsstarke 3D-Audio der nächsten Generation auf PlayStation 5 und PlayStation 4 entwickelt und ist plattformübergreifend mit PC, Mac, Android, Switch und Oculus Quest 2 kompatibel. Das 7P+ nutzt ein verlustfreies drahtloses 2,4-GHz-Audio für eine Übertragung mit extrem niedriger Latenz über einen kompakten USB-C-Dongle. Die Akkulaufzeit von über 30 Stunden ermöglicht ein unterbrechungsfreies Gaming-Erlebnis. Die praktischen Headset-Bedienelemente mit Sidetone-Funktion für die Wiedergabe der eigenen Stimme, ein leichter Stahl-Kopfbügel und ein Kopfband mit Skibrillen-Kopfriemen sorgen für maximalen Fokus und Komfort, auch bei besonders langen Gaming-Sessions. Das von Discord zertifizierte, einziehbare ClearCast-Mikrofon mit bidirektionalem Design sorgt für hervorragende Geräuschunterdrückung und Stimmklarheit und verfügt über eine LED-Stummschaltanzeige.

Gemeinsam mit der Markteinführung der kabellosen Headsets Arctis 7+ und Arctis 7P+ stellt SteelSeries eine Vorabversion von Sonar vor, einer brandneuen Audiosoftware für eine individuelle Klanganpassung für den PC, die ChatMix, virtuellen 7.1-Surround-Sound und weitere Funktionen ermöglicht und 2022 offiziell eingeführt wird. Sonar wird Teil der SteelSeries GG-Software, mit der Spieler Zugriff auf kostenlose Apps wie Moments erhalten, mit denen sie ihre Gaming-Highlights zuschneiden, bearbeiten und mit Freunden via YouTube, Gfycat, Discord, Reddit, Twitter, Facebook und mehr teilen können.Auch SteelSeries Engine, eine Software zur individuellen Anpassung und Steuerung zahlreicher preisgekrönter SteelSeries-Peripheriegeräte ist kostenlos verfügbar.

Die neuen Arctis 7+ und Arctis 7P+ Wireless Gaming-Headsets sind jetzt zu folgenden unverbindlichen Preisempfehlungen zum Kauf erhältlich: 

  • Arctis 7+ Wireless (schwarz) – 199,99 € 
  • Arctis 7P+ Wireless (schwarz oder weiß) – 199,99 € 
Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973