METRO REDUX – Die Apokalypse kann jetzt auch auf der Nintendo Switch erlebt werden

Deep Silver und der Entwickler 4A Games veröffentlichten Metro Redux, die ultimative Kollektion der Definitive-Editions von Metro 2033 und Metro: Last Light, auch für die Nintendo Switch. Metro Redux wurde innerhalb der letzten acht Monate von 4A Games entwickelt und kann mit makellosen 30 fps im Handheld-Modus bei nativen 720p oder im stationären Docking-Modus mit 1080p betrieben werden.

Metro Redux umfasst zwei Kampagnen, die zusammen ein episches Solo-Abenteuer ergeben. In Metro Redux tauchen Spieler in eine der eindrucksvollsten Spielwelten ab, die je erschaffen wurde und ab sofort auch auf der Nintendo Switch zum Leben erweckt wird.
Zusätzlich zu den beiden Kampagnen beinhaltet Metro Redux auch alle Metro: Last Light DLCs, die zehn Stunden an zusätzlichen Spielinhalten bieten. Spieler haben die Wahl zwischen zwei einzigartigen Spielstilen: Der „Survival“-Modus bietet eine langsame Horror-Survival-Erfahrung, während Spieler im „Spartan“-Modus auf die Kampffähigkeiten eines Rangers vertrauen können.

Die Box-Version von Metro Redux umfasst zwei Spiele, inklusive der DLCs, auf einer 16GB Cartridge. Weitere Downloads sind nicht erforderlich. Im Nintendo e-Shop können sowohl Metro 2033 Redux als auch Metro: Last Light Redux einzeln erworben werden.

Metro Redux (Switch)
103 Bewertungen
Metro Redux (Switch)
  • Metro 2033 und Metro Last Light erstmals auf einer Nintendo Konsole spielbar
  • Inklusive aller bisher erschienenen DLCs
  • Erleben Sie beide Spiele in den Spielmodi "Überleben", "Spartaner" und im "Rangermodus"

 

Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973