Diese Woche startet die Windows 10 Beta von Minecraft mit RTX. Mit realistischen Schatten- und Lichteffekten sowie lebhaften Farben erleben dann Millionen von Minecraft-Spielern auf der ganzen Welt ihre selbst geschaffenen Welten lebendiger als je zuvor.

„Wir arbeiten mit Mojang Studios zusammen, um Raytracing und KI der nächsten Generation für Minecraft zu veröffentlichen. Die Ergebnisse sind wirklich erstaunlich“, sagt Jeff Fisher, Senior Vice President of Gaming bei NVIDIA. „Die Community ist begeistert von Minecraft mit RTX und wir können es kaum erwarten, ihre Kreationen im Spiel zu sehen.“

Am Donnerstag um 19 Uhr können Minecraft-Spieler unter Windows 10 die Beta-Version des kostenlosen Updates herunterladen. Diese bietet eine grafische Überarbeitung mit Echtzeit-Raytracing, realistischeren Texturen und NVIDIA DLSS 2.0. NVIDIA stellt den Spielern außerdem sechs neue Minecraft-Welten zum kostenlosen Download auf dem Minecraft-Marketplace zur Verfügung. So erhalten die Spieler einen Einblick, was in Minecraft mit Echtzeit-Raytracing alles möglich ist.

„Die nächste große Evolutionsstufe für Minecraft ist mit Minecraft mit RTX gekommen“, kommentiert Saxs Persson, Franchise Creative Director von Minecraft bei Microsoft. „Die Essenz des regulären Minecraft ist das Bauen mit Blöcken. GeForce RTX-Grafikprozessoren verwandeln die Welt von Minecraft und geben dieser ein realistisches Aussehen mit lebensechten Schatten- und Lichteffekten, Reflexionen, Lichtbrechungen sowie vieles mehr.“

Raytracing kommt zu Minecraft

NVIDIA, Microsoft und Mojang Studios, die Entwickler von Minecraft, fügen der Windows 10-Version des Spiels eine spezielle Raytracing-Funktion hinzu: Pathtracing. Dieses simuliert den Lichteinfall in der gesamten Spielszene. Es handelt sich hierbei um ein vereinheitlichtes Modell zur Beleuchtungsberechnungen für viele verschiedene Arten von Effekten, die traditionell separat mit gerasterten oder hybriden Renderern implementiert wurden. Zu diesen gehören:

  • Direkte Beleuchtung von Sonne, Himmel und verschiedenen Lichtquellen
  • Realistische harte und weiche Schatten
  • Emissive Beleuchtung von Oberflächen wie Glühstein und Lava
  • Globale Illumination
  • Akkurate Reflexionen in Wasser und metallischen Oberflächen
  • Transparente Materialien wie Glasmalerei, Wasser und Eis mit Reflexion und Brechung
  • Volumetrische Nebel- und Lichtschächte

Die Raytracing-Funktion für Minecraft mit RTX verwendet den Industriestandard Microsoft DirectX 12 Ultimate API. NVIDIA GeForce RTX GPUs sind die einzigen GPUs mit dedizierten Raytracing-Kernen, die Echtzeit-Raytracing in Spielen ermöglichen.

Neues System für physikalisch basierte Texturen

Die Bausteine in Minecraft mit RTX sind mit Textureigenschaften aufgewertet, die dem wirklichen Leben nachempfunden sind – eine Technik, die als Physically Based Rendering (PBR) bekannt ist. Dieses PBR-System unterstützt Textureigenschaften für Lichtemission, Rauheit, Tiefe und Metallizität, die in Kombination mit Raytracing Reflexionen, Brechung, Transluzenz, Transparenz und Global Illumination ermöglichen. So eröffnen sich den Spielern neue Möglichkeiten und Wege zur Erstellungen ihrer eigenen Kreationen in Minecraft.

Verwendung von KI zur Steigerung der Bildqualität in Minecraft

Minecraft mit RTX kommt mit NVIDIA DLSS 2.0. Diese Technologie basiert auf RTX-Tensor-Kernen und nutzt ein neues und verbessertes Deep-Learning-Netzwerk. So erhöht sich in Spielen die Bildrate und werden gleichzeitig qualitativ hochwertige und scharfe Bilder erzeugt. Das gibt Minecraft mit RTX den benötigten Leistungsspielraum – mehr als 1,7x schnellere Bildwiederholraten – um Pathtracing zu ermöglichen.

Sechs wunderschöne neue Minecraft-Welten zum Spielen, Bauen und Erforschen

Um den Start der offenen Beta von Minecraft mit RTX zu feiern, hat NVIDIA mit einigen der talentiertesten Minecraft-Creators zusammengearbeitet, um sechs neue Minecraft-Welten den Spielern zur Verfügung zu stellen. So können sich alle einen ersten Eindruck verschaffen, welche Möglichkeiten Raytracing und PBR-Texturen im Spiel bieten. Die Creators wurden aufgrund ihrer Fantasie und ihrem fesselnden Minecraft-Community-Content von NVIDIA ausgewählt.

„Was Minecraft mit RTX in das Spiel einführt, kann nur als überwältigend beschrieben werden“, sagt RazzleberryFox, CEO bei Razzleberries, einem Gründungspartner und Branchenführer des Minecraft-Marketplace. „Die zusätzliche Tiefe, die diese unglaublichen visuellen Effekte Minecraft verleihen, hat unsere Kreativität neu belebt und es uns ermöglicht, erstaunliche neue Welten und Erfahrungen für Minecraft zu schaffen, die vorher einfach nicht möglich waren“.

Die sechs neuen Welten können kostenlos vom Minecraft-Marketplace im Spiel heruntergeladen werden:

  • Aquatic Adventure RTX von Dr_Bond
  • Color, Light and Shadow RTX von PearlescentMoon
  • Crystal Palace RTX von GeminiTay
  • Imagination Island RTX von BlockWorks
  • Neon District RTX von Elysium Fire
  • Of Temples and Totems RTX von Razzleberries

Minecraft mit RTX wird später in diesem Jahr als kostenloses Update für Benutzer angeboten, die Minecraft  für Windows 10 besitzen. Spieler müssen sich am 16. April über den Xbox Insider Hub für die Beta-Version von Minecraft Windows 10 RTX anmelden. Die Beta-Welten können am 16. April kostenlos im Minecraft-Marketplace heruntergeladen werden. Außerdem benötigen die Spieler einen GeForce RTX 2060-Grafikprozessor oder höher und den neuesten NVIDIA Game-Ready-Treiber für Minecraft mit RTX.

# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 Gigabyte GeForce Rtx 2060 OC-6GD Gigabyte GeForce Rtx 2060 OC-6GD 666 Bewertungen 299,00 €
2 KFA2 26NRL7HPX7OK nVidia GeForce RTX 2060 OC 6GB 256-bit GDDR6 PCIe Grafikkarte, schwarz KFA2 26NRL7HPX7OK nVidia GeForce RTX 2060 OC 6GB 256-bit GDDR6 PCIe Grafikkarte, schwarz 231 Bewertungen 369,90 € 329,99 €
3 NVIDIA Titan RTX Grafikkarte NVIDIA Titan RTX Grafikkarte Aktuell keine Bewertungen 700,00 €
Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973