Soedesco gab bekannt, dass ab sofort das von Kritikern gefeierte Survival-Horror-Spiel Monstrum auch für die Nintendo Switch, PlayStation 4 und Xbox One erhältlich ist. Die physische Veröffentlichung wurde aufgrund der aktuellen COVID-19-Krise auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Monstrum, entwickelt von Team Junkfish, hat nach der Steam-Veröffentlichung großartige Rezensionen erhalten und ist zu einem beliebten Horrorspiel geworden. Es hat sich in diesem Genre als ein Indie-Kult-Klassiker etabliert.

In Monstrum müsst ihr von einem verfallenen Frachtschiff aus den 70er-Jahren entkommen, während sihr von einem schrecklichen Monster gejagt werdet, das die verlassenen Korridore durchstreift. Das Spiel setzt auf umfassende prozedurale Generierung: Die Räume und Wege des Schiffs sind in jedem neuen Spiel anders. Durch die Kombination mit einem zufallsgenerierten Monster, das euch aktiv sucht, müsst ihr euch auf das Unerwartete vorbereiten, während ihr durch eine düstere Umgebung ziehen, die niemals wirklich sicher ist. Es gibt drei einzigartige Monster in Monstrum und jedes weist eigene Merkmale und Verhaltensweisen auf. Nur die hartgesottensten Spieler, die in der Lage sind, die Verhaltensweisen jedes Monsters zu identifizieren und sich daran anzupassen, können entkommen. Nutzt die Gegenstände, die auf dem Schiff verteilt sind, zu eurem Vorteil, indem ihr beispielsweise Ablenkungen erzeugt oder an Orte gelangt, zu denen ihr zuvor keinen Zutritt hattet.

Monstrum ist seit dem 22. Mai 2020 digital für die PlayStation 4, XBox One und den PC erhältlich. Die PC-Version erschien bereits am 20. Mai 2015.

Marcel Reise
24 Jahre | Männlich | aus Geseke | PlayStation, Nintendo Switch & Xbox One Gamer | ehemaliger PSN Trophy-Hunter | Redakteur bei Play-Experience.com