Die MotoGP Spielereihe aus dem Hause Milestone bekommt heute seinen neuesten Vertreter MotoGP20 spendiert. Ab sofort können Spieler auf PlayStation 4, Xbox One, Steam, Google Stadia und Nintendo Switch wieder ordentlich Gas geben.

MotoGP20 führt eine Reihe neuer Features ein, die das Franchise auf ein neues Level heben. Mehr Realismus und mehr Strategie-Optionen sorgen für ein einzigartiges MotoGP-Erlebnis direkt von Zuhause, von der Box und bis auf die Strecke!
Der neue Manager-Karrieremodus versetzt Spieler in die Rolle eines professionellen Fahrers, sowohl neben als auch auf der Strecke. Wie im echten Leben zählt nicht nur das fahrerische Können – auch gute Entscheidungen sind elementar für den Erfolg auf der Rennstrecke und in der Meisterschaft.

Der neue Karrieremodus ist an den realen Motorsport angelegt: Der Manager kann auch hier den Unterschied ausmachen. Er verhandelt die Verträge und kümmert sich um alte und neue Sponsoren. Bei der Erstellung eines neues Team bietet der neue Grafikeditor fast uneingeschränkte Möglichkeiten. Spieler können Helm, Rennnummern, Sticker und Lackierungen bestimmen. Die Mitarbeiter beeinflussen ebenfalls die Perfomance des Motorrads. Doch Vorsicht: Die besten Ingenieure haben ihren Preis! Spieler müssen die richtige Balance zwischen Budget und Leistung finden. Jeder Mitarbeiter besitzt eigene Spezialisierungen – auf die Mischung kommt es an. Testfahrten sind wichtig für die Weiterentwicklung des Bikes und geben wichtige Rückschlüsse über Perfomance und Pace.

Winter- und Mid-Season-Tests bieten weitere Möglichkeiten der Entwicklung. Spieler wählen aus drei verschiedenen Paketen von Motoren- und Rahmenkonfigurationen, um das bestmögliche Setting zu finden. Während der Saison können die Aerodynamik, Elektronik, Motorleistung, Spritverbrauch und viele weitere Entwicklungen weiter im großzügigen R&D-Bereich durch Punkte verbessert werden.