NEED FOR SPEED PAYBACK – rast zur gamescom 2017

Ghost Games und Electronic Arts haben heute bekanntgegeben, dass der kommende Racer Need For Speed Payback auf der Gamescom vertreten sein wird.

Los geht’s am 21. August 2017 für Need for Speed Payback mit der EA Live Show.

Darüber hinaus werden EA euch im Laufe der Woche im Need for Speed-Bereich des EA-Standes verschiedene spielbare Erlebnisse präsentieren. Ihr findet ihn in Halle 6, und keine Sorge: WA werden nur schwer zu übersehen sein. In letzter Zeit wurde viel über die Cops gerätselt, und da ihr so nett gefragt habt, werden EA natürlich für Aufklärung sorgen.

Was könnt ihr spielen?
EA werden euch in Halle 6 zwei verschiedene Gameplay-Erlebnisse anbieten. Das erste ist der Highway Heist, der auch schon bei EA Play mit dabei war. Jetzt hat auch die europäische Community die Möglichkeit, sich ans Steuer des Mustangs zu setzen, während die Crew etwas absolut Unglaubliches in Angriff nimmt.

Neben dem Heist werden EA euch außerdem ein actiongeladenes Hochgeschwindigkeitsrennen präsentieren. Sie wissen, wie gespannt ihr auf das Racing-Gameplay seid, und können es kaum erwarten, dass ihr euch selbst ans Steuer setzt und einige adrenalingeladene Rennen erlebt.

Diejenigen von euch, die Zugang zur EA-Lounge haben, erwarten darüber hinaus hinter verschlossenen Türen noch weitere Erlebnisse. Worum genau es sich dabei handelt, verraten EA noch nicht, aber stellt euch darauf ein, dass eure bevorzugten YouTube-Kanäle und Gaming-Websites ab Beginn der gamescom-Woche auch darüber berichten werden.

Seid dabei
Der Platz auf der gamescom wird nicht für alle Spieler ausreichen, und EA sind uns bewusst, dass viele unserer Community-Mitglieder die Ereignisse von ihrem Lieblingsstuhl aus verfolgen werden.

Falls ihr also nicht auf der gamescom seid, aber trotzdem dabei sein wollt, solltet ihr die Social-Kanäle von EA im Blick behalten. Sie werden auf Facebook und Twitter live von der Messe berichten.

Habt ihr was verpasst?
Im Setup der Woche präsentieren EA jede Woche einen der Wagen aus Need for Speed Payback. Sie haben euch bisher den Chevrolet Bel Air, den NISSAN Fairlady und den NISSAN Skyline GT-R V-Spec vorgestellt.

EA sind vor Kurzem ausführlich auf das Tuning eingegangen und haben dabei auch einige spannende neue Dinge angekündigt, darunter die Einführung von Individualisierungen – und ja, dazu zählen auch Unterbodenlichter.

Nachdem die Unterbodenlichter in Need for Speed Payback jetzt bestätigt sind, werden alle Vorbestellungen zusätzlich ein exklusives platinblaues Set enthalten.

Need for Speed Payback wird weltweit am 10. November 2017 für Xbox One, PlayStation 4 und auf Origin für PC erhältlich sein. 

 

Marcel Reise
25 Jahre | Männlich | aus Geseke | PlayStation, Nintendo Switch & Xbox One Gamer | PSN Trophy-Hunter | Redakteur bei Play-Experience.com