NEED FOR SPEED PAYBACK – Willkommen in Fortune Valley

Electronic Arts haben heute ein neuen Trailer und Details zur Spielwelt „Fortune Valley“ von Need for Speed Payback veröffentlicht.

Eure Reise durch Need for Speed Payback spielt sich in Fortune Valley ab und wird dich durch Berge, Canyons, die Wüste und natürlich auch eine Stadt führen. Jedes dieser Gebiete hat einen eigenen Namen und wartet mit Sehenswürdigkeiten, Events, Sammelobjekten und etlichen anderen Dingen auf.

Im Südosten liegt die Stadt Silver Rock. Sie ist eine Mischung aus Schmutz und Glamour – beides lässt sich in ihr finden, wenn man weiß, wo man suchen muss. Das Prunkstück von Silver Rock ist Billionaire’s Row, wo Geld allgegenwärtig ist und die Straßen ebenso gut mit Gold gepflastert sein und der Himmel aus Silber bestehen könnte. Es ist der perfekte Ort, um in deinem Supercar durch die Gegend zu cruisen.

Das komplette Gegenteil ist Boomville, wo sich statt Glanz und Glamour vor allem Industriegebiete finden. Diese Gegend ist alles andere als glamourös, aber was ihr an Stil fehlt, macht sie durch ihr Racing-Potenzial wieder wett. Es gibt einfach nichts Besseres, als eine Nacht mit einem Rennen durch die industriellen Vororte ausklingen zu lassen.

Interessante Orte in Silver Rock

  • The Rustway
  • Ark Tower
  • Lakeside
  • The Barrio
  • Carville International Airport

Westlich von Silver Rock liegt Liberty Desert, aber warum sollte man durch sie hindurchfahren, wenn man auch über sie hinwegrasen kann? Sie ist der ideale Ort, um deiner Offroad-Leidenschaft nachzugehen.

Ihr werdet hier viel Zeit verbringen … oder genauer gesagt, beim Airfield 73. Einerseits befindet sich dort deine erste Garage, andererseits ist dieses staubige, alte Flugfeld in der Wüste ein Relikt vergangener Zeiten. Das Einzige, was dort heute noch durch die Luft fliegt, seid Ihr. Wer hat behauptet, das romantische Zeitalter der Luftfahrt wäre vorbei?

Im Süden der Liberty Desert befindet sich die Las Almas Church, oder besser gesagt das, was von ihr noch übrig ist. Es heißt, der Wind zwischen den verfallenen und vergessenen Überresten wäre von den Seelen tausender liegen gebliebener Fahrzeuge erfüllt.

Interessante Orte in Liberty Desert

  • Airfield 73
  • Fortune Valley Solar Project
  • Fortune Valley Railway Station
  • Las Almas Church

Im Westen von Fortune Valley liegt Mount Providence – der perfekte Ort für alle, die die Stille der Natur suchen … oder einige der anspruchsvollsten Gebirgsstraßen, die man sich nur vorstellen kann. Genießt den Blick auf den endlosen Himmel, wenn Ihr hoch zum Marshall Observatory driftet, und nimmt euch einen Moment Zeit, um Euch die Sterne anzusehen, bevor Ihr wieder auf den Rückweg macht.

Autos und Tunnel sind schon für sich genommen absolut faszinierend, aber in Kombination lassen sie selbst den ernsthaftesten Erwachsenen vor Freude kichern. Trettet das Gaspedal voll durch und rast mit einem Lächeln im Gesicht durch den Cohen Tunnel, während das Dröhnen eures Motors von den Wänden widerhallt. Ihr solltet dabei allerdings keinen Fahrfehler machen.

Die Stadt Braxton ist alles, was Need for Speed nicht ist: ruhig, verschlafen und extrem langsam. Drücke diesem Ort, in dem die Zeit stillsteht, euren Stempel auf, indem Ihr die Nacht nicht sanft willkommen heißt, sondern laut – sehr laut – und schnell.

Im Süden von Mount Providence liegt Franklin Dome, ein Ort, der sich am besten mit den Worten von niemand Geringerem als Tyler Morgan beschreiben lässt: „Ich würde lieber in Unterwäsche auf den Mount Everest klettern, als mich ohne Bremsen auf die Franklin Dome-Straßen zu wagen.“ Wie wär’s mit einem Rennen zum Gipfel?

Interessante Orte in Mount Providence

  • Marshall Observatory
  • Diamond Peak
  • Cohen Tunnel
  • Fortune Valley Resort & Casino
  • Soledad Church
  • Mount Graint
  • Braxton
  • Newhaven Cabins

Silver Canyon liegt im Norden von Fortune Valley und erstreckt sich entlang der östlichen und nördlichen Grenze der Liberty Desert bis zur nördlichsten Spitze von Silver Rock.

Der Silver Dam hält vielleicht das Wasser zurück, aber er hält euch nicht davon ab, aufs Gas zu drücken. Rase über dieses Meisterwerk menschlicher Ingenieurskunst oder halte kurz an, um einen Schnappschuss zu machen – die Entscheidung liegt bei Euch.

Falls die Höhe mehr euer Ding ist, könnt Ihr aber auch auf den Gipfel der Welt fahren und die Hitze des Ember Peak genießen. Seht auf die Welt hinunter, lächlt und macht sie zu eurem Spielplatz.

Interessante Orte in Silver Canyon

  • Silver Casino Lodge
  • Silver Dam
  • Ember Peak
  • Ember Valley Visitor’s Centre

Willkommen in Fortune Valley, wo immer mit hohen Einsätzen gespielt wird.

Need for Speed Payback wird weltweit am 10. November 2017 für Xbox One, PlayStation 4 und auf Origin für PC erhältlich sein. 

[amazon_link asins=’B071FR6VZ6,B074YDWF84,B074Y5NCPB,B0733NMLFY‘ template=’ProductCarousel‘ store=’playstaexperi-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’ff6b516e-a2d0-11e7-84ed-5f5844fafee9′]

Marcel Reise
25 Jahre | Männlich | aus Geseke | PlayStation, Nintendo Switch & Xbox One Gamer | PSN Trophy-Hunter | Redakteur bei Play-Experience.com