Bild: ASUS

Neue ASUS ProArt Studiobooks ab sofort erhältlich

Die neuen Notebooks ASUS ProArt Studiobook 16 (H5600) und ProArt Studiobook Pro 16 (W5600) für Kreativprofis sind ab sofort verfügbar. Kreativ arbeiten bedarf einer präzisen Darstellung, intuitiven Bedienung sowie optimalen Verbindungsmöglichkeiten und starker Leistung – genau dafür bieten die neuen ASUS-Modelle optimale Voraussetzungen. Ausgestattet mit einem bis zu AMD Ryzen 9- (H5600) oder Ryzen 7-Prozessor (W5600), einer NVIDIA Grafik, einem großen PCIe SSD-Speicher und 32 (H5600) bzw. 16 GB Arbeitsspeicher (W5600) bieten die Notebooks eine hohe Performance und ermöglichen schnellen Datentransfer sowie flüssiges Multitasking. Das 16 Zoll WQXGA-Display mit 120 Hz Bildwiederholrate und bis zu 500 Nits Helligkeit im 16:10-Format sowie das innovative ASUS Dial sind bestens auf einen kreativen Workflow abgestimmt.

Kraftvolle Prozessoren und schneller Speicher

Wer kreativ arbeitet benötigt in erster Linie ein Notebook, dass den höchsten Leistungsansprüchen genügt. Diesem Bedürfnis entspricht das ProArt Studiobook (Pro) 16 mit einer Kombination von Innovation, Performance und robuster Verarbeitung. In der höchsten Ausstattungsvariante sorgen im H5600 ein AMD Ryzen 9 5900HX-Prozessor und eine NVIDIA Geforce RTX 3070 Grafik sowie 32 GB SO-DIMM DDR4-Arbeitsspeicher für Spitzenleistung. Das W5600 wird in der stärksten Variante von einem AMD Ryzen 7 5800H-Prozessor, einer NVIDIA RTX A2000 Workstation GPU und 16 GB DDR4-Arbeitsspeicher angetrieben. Auch für ausreichend schnellen Speicherplatz ist gesorgt: Beide Modellvarianten bieten mit einer bis zu 1 TB großen PCIe-SSD viel Platz für zahlreiche Kreativprojekte. Dank der optionalen 1 TB plus 1 TB PCIe-SSD-Konfiguration verfügt das H5600 zudem über Raid 0-Support für einen noch höheren Datendurchsatz, sodass selbst große Dateien ohne Wartezeiten verarbeitet werden können. ASUS IceCool Pro sorgt dafür, dass den Notebooks die Leistung auch im Hochbetrieb langanhaltend zur Verfügung steht.

Satte Farben, scharfe Kontraste

Das 16 Zoll NanoEdge-Display bildet mit seinem 16:10-Format den idealen Rahmen für intensive Kreativarbeiten wie Content-Erstellung und Bearbeitung. Das 120Hz-WQXGA-Panel mit bis zu 500 Nits Helligkeit sorgt nicht nur für ein gestochen scharfes Bild, sondern auch für satte Schwarztöne und lebensechte Farben dank 100-prozentigem DCI-P3-Farbraum sowie HDR 500 True Black- und PANTONE-Validierung. Ebenfalls verfügen beide Modelle über eine TÜV Rheinland-Zertifizierung, die den Displays eine augenschonende Darstellung durch reduziertes Blaulicht attestiert.

Intuitiver Workflow

Um bestmöglich Gebrauch von der leistungsstarken Hardware zu machen, haben beide Studiobooks das innovative Bedienelement ASUS Dial. Der intuitive Controller ermöglicht eine präzise Steuerung – in der kompatiblen Adobe-Software lassen sich beispielsweise die Pinselgröße bestimmen, die Sättigung ändern, die Deckkraft von Ebenen anpassen oder Aktionen schnell rückgängig machen. Auch die Helligkeit des Bildschirms und die Lautstärke können Nutzer zusammen mit über 70 weiteren Funktionen nach Belieben für einen intuitiven, natürlichen Umgang mit Kreativtools anpassen.

Vollumfängliche Konnektivität

Neben zahlreichen Sicherheitsfeatures bieten die ASUS ProArt Studiobooks (Pro) 16 beste Konnektivität und eine große Anschlussvielfalt, sodass Kreative immer und überall von den bestmöglichen Verbindungen profitieren. Unter anderem sind WiFi 6, zwei USB C-Ports, die gleichzeitig eine Schnelladefunktion bieten, sowie ein SD Express 7.0-Kartenleser mit an Bord. Gerade für Kreative, die mit speichermächtigen Foto- und Videodateien arbeiten, ist ein schneller SD-Kartenleser ein notwendiges Tool. Der in den Studiobooks verbaute Reader ermöglicht daher Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 985 MB/s – das Zehnfache ursprünglicher SD-Karten. Damit Kreativprofis auch unterwegs nicht auf ihre Workstation verzichten müssen sind die Notebooks nach Militärstandard MIL-STD 810H zertifiziert und bieten so Schutz in einem anspruchsvollen Arbeitsumfeld.

Preise und Verfügbarkeit

Das ASUS ProArt Studiobook 16 (H5600) ist ab sofort ab 1.699 Euro (UVP) verfügbar. Das ASUS ProArt Studiobook Pro 16 (W5600) ist ab sofort ab 1.999 Euro (UVP) verfügbar.

Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973