Neuer DLC „Rancho del Arroyo“ für theHunter: Call of the Wild angekündigt

Expansive Worlds hat heute bekannt gegeben, dass Rancho del Arroyo, das mit Spannung erwartete, völlig neue Reservat für das immersive Jagdspiel theHunter: Call of the Wild, demnächst für PC (Steam), PlayStation 4 und Xbox One erscheint.

Inspiriert von der grandiosen Sonoran-Wüste Nordmexikos bietet Rancho del Arroyo fünf einzigartige neue Tierarten, darunter den in der Community gefragten Fasan, eine vielseitige neue Pump-Action-Schrotflinte, raue, aber wunderschöne Biome, die es zu erkunden gilt, und eine spannende Geschichte, in der ein jahrhundertealtes Familiengeheimnis aufgedeckt wird.

Zusätzlich werden Vogeljagd-Enthusiasten auf ein aufregendes neues Tierverhalten namens „Flushing“ stoßen – wenn sie Fasane in offene Gebiete oder in Richtung eines anderen Jägers oder Bloodhounds treiben, können die Spieler sie strategisch aus ihren Verstecken bewegen und sie dazu bringen, wegzufliegen („flush“), um den Weg für den perfekten Schuss freizumachen!

„Als wir uns überlegten, wo in der Welt wir unser neues Reservat platzieren sollten, wussten wir aufgrund des Feedbacks unserer engagierten Community, dass die Jagd in einer riesigen, sich ausbreitenden Wüste etwas ist, das den Fans des Spiels gefallen würde“, so Sacha Karsenty, Product Owner bei Expansive Worlds. Er fuhr fort: „Mit einem riesigen neuen Reservat, das es zu erkunden gilt, gefüllt mit einzigartigen Tierarten, einem aufregenden neuen Update für das Gameplay und einer mächtigen Erweiterung des Waffenarsenals können wir es kaum erwarten, von den Abenteuern zu hören, die unsere Spieler unter der Wüstensonne in Rancho del Arroyo erleben werden.“

  • Jagen Sie aufregende und neue Tierarten – Von der schwer fassbaren mexikanischen Bobkatze, die sich nachts an Antilopenhasen heranpirscht, bis hin zum scheuen Rio-Grande-Truthahn, Ringelhahnfasan und Halsbandpekari – selbst auf die erfahrensten Jäger warten neue Erfahrungen. Majestätische Tierarten wie Weißschwanzhirsche, Maultierhirsche, Kojoten und Dickhornschafe streifen ebenfalls durch die riesige Wüste.
  • Erkunden Sie eine riesige Wüste – Von den verlassenen Minenschächten und staubigen Straßen bis zu den umliegenden Bergen, die das Herz der Wüste überblicken, ist Rancho del Arroyo voller Entdeckungen und karger Schönheit, die es zu bestaunen gilt. Trotzen Sie der Hitze der Sonne, und erleben Sie einen Ort wie keinen anderen, an dem der Wilde Westen im Geiste weiterlebt.
  • Erweitern Sie Ihr Arsenal – Mit der Couso Model 1897 Pump-Action-Schrotflinte, Kaliber 16, war die Jagd auf kurze Distanz noch nie so einfach. Mit bis zu fünf Patronen in ihrem Röhrenmagazin und mehreren Schüssen in schneller Folge ist sie eine vielseitige Waffe in den Händen eines jeden erfahrenen Jägers!
  • Teilen Sie das Erlebnis – Sie können in Rancho del Arroyo auch dann jagen, wenn Sie den DLC nicht besitzen, indem Sie sich im Mehrspielermodus jemandem anschließen, der ihn besitzt. Dadurch erhalten Sie Zugriff auf alles, außer auf die erzählerischen Missionen.
Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973