Bild: CD Projekt Red

Neuer Hotfix 1.22 behebt weitere Probleme in Cyberpunk 2077

Heute wurde ein neuer Hotfix 1.22 von CD Projekt Red für Cyberpunk 2077 veröffentlicht, der die am häufigsten gemeldeten Probleme seit dem letzten Patch behebt und führt weitere Verbesserungen der Stabilität und Leistung des Spiels ein.

Quests & Open World

  • Der U – Bahn: Memorial Park dataterm sollte jetzt zählt richtig auf den Vielflieger Leistung.
  • Fehler in Johnnys Aussehen wurden behoben, die nach dem Kauf des Nomad-Autos von Lana auftraten.
  • Es wurde ein Problem in Gig behoben: Bis der Tod uns scheidet, bei dem es nicht möglich war, den Aufzug zu benutzen.
  • Es wurde ein Problem in Epistrophy behoben, bei dem der Spieler in der Garage gefangen werden konnte, wenn er der Drohne nicht folgte und stattdessen in den Kontrollraum rannte.
  • Für das Problem, das wir in 1.21 behoben haben, wurde ein Retrofix hinzugefügt, bei dem Takemura in den Japantown Docks in Down on the Street stecken bleiben könnte. Für Spieler, die es bereits vor dem Update 1.21 erlebt haben und bis 1.22 weiterspielen, wird sich Takemura nun in Wakakos Salon teleportieren.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das der Spieler zu Beginn von New Dawn Fades das Telefon in der Wohnung nicht öffnen konnte .
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das der Spieler nach der Interaktion mit einem Wartungspanel in Riders on the Storm möglicherweise keine Waffen und Verbrauchsmaterialien mehr verwenden konnte .

Visuell

  • Verschiedene Probleme im Zusammenhang mit dem Abschneiden in der Kleidung von NPCs wurden behoben.

Benutzeroberfläche

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Untertitel in der arabischen Sprachversion nicht richtig ausgerichtet waren.

Stabilität und Leistung

  • Verschiedene Verbesserungen der Speicherverwaltung (Reduzierung der Anzahl der Abstürze) und andere Optimierungen.
  • Verbesserte GPU-Leistung beim Enthäuten und Rendern von Stoffen.

Konsolenspezifisch

  • GPU- und ESRAM-Optimierungen und Verbesserungen auf Xbox One.
  • Verbesserungen bei der Speicherverwaltung auf PlayStation 5.

Stadienspezifisch

  • Es ist nicht mehr möglich, im Menü für Tastenbelegungen eine Soft-Sperre zu erhalten, wenn keine Tastatur verfügbar ist
Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973