Bild: Koch Media

Neuer Trailer zum Shooter Necromunda: Hired Gun zeigt Personen, Orte und Fraktionen

In StreumOn Studios rasantem FPS Necromunda: Hired Gun erwartet Spieler mit der gleichnamigen Stadt Necromunda ein düsterer und gewalttätiger Ort, an dem alles möglich ist – jedenfalls zum richtigen Preis. Als Kopfgeldjäger ist es in dieser Welt voller Gewalt vorteilhaft, alles und jeden zu kennen – sei es für neue Aufträge, oder um herauszufinden, wer einem möglicherweise in den Rücken fällt.

Martyr’s End ist der Hub aller Action, Verträge und Fraktionen. Dort treffen Spieler auf viele verschiedene Persönlichkeiten: von Kal Jericho, dem berüchtigten Kopfgeldjäger, der das Leben des Spielers rettete, bis hin zur lokalen Bardame, die die Protagonisten mit Informationen und Likör versorgt. Dort werden ebenfalls Rüstungen und bionische Augmentierungen verbessert, das Aussehen des Charakters verändert und der nächste Auftrag ausgewählt. Sogar dein Mastiff weiß, wo er an diesem Ort seine Leckerlis erhält.

Necromunda: Hired Gun erscheint am 1. Juni für PlayStation 5, Xbox Series X|S, PlayStation 4, Xbox One und PC. Eine physische Version ist ab dem 30. Juni im Handel verfügbar.

Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973