Bild: Vertigo Games

Neues Video zeigt Details zu den Kämpfen und Gegnern in After the Fall

Vertigo Games hat im Rahmen des PS-VR Spotlight-Events ein neues Video veröffentlicht, das einen Blick hinter die Kulissen des kommenden VR-Spiels After the Fall gewährt. After the Fall, das für die Plattformen Oculus Quest, PlayStation-VR und PC-VR geplant ist, ist ein VR-Action-FPS mit dem Fokus auf ein intensives Vier-Spieler-Koop-Erlebnis. Die Spieler schließen sich im Cross-Plattform-Multiplayer-Modus zusammen und kämpfen in einer feindseligen, eiskalten dystopischen Welt um ihr Überleben.

After the Fall spielt in den zugefrorenen Überresten eines alternativen Los Angeles der 1980er Jahre, wo die Verwendung experimenteller Substanzen, die den Menschen mehr Widerstandskraft gegen die neue Eiszeit verleihen sollten, stattdessen die grausam mutierten, untoten Snowbreeds hervorbrachte. Zwanzig Jahre später ist die Menschheit in den Untergrund getrieben worden und ihr Überleben hängt nun von den Harvest Runners ab –   Überlebenden, die mutig genug sind, sich in die von Snowbreeds verseuchte, zugefrorene Einöde zu wagen, um lebenswichtige Vorräte zurückzubringen. Ausgestattet mit einer vollständigen VR-Bewegungssteuerung fühlen sich Spieler in After the Fall wie ein übermächtiger Action-Held aus den 1980ern: Mit realistischen Bewegungen werden verheerende Waffen so genutzt, dass es selbst erfahrensten VR-Spielern eine helle Freude bereitet.

After the Fall erscheint im Sommer 2021 für Oculus Quest, PlayStation-VR und PC-VR.

Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973