NEXT GEN 4K GAMING – geht man den richtigen Weg ?

Wie nun schon in der Vergangenheit gemunkelt wurde und auf der E3 bestätigt wurde, werden die nächsten Konsolen von Sony und Microsoft 4K Gaming anbieten. Doch will und braucht das der Spieler ?

Die Xbox One und Playstation 4 sind noch nicht einmal 3 Jahre alt und schon bieten Sony und Microsoft die nächste Konsolengeneration an. Doch diesmal werden es keine komplett neue Konsolen, sondern eher ein Upgrade der bestehenden Konsolen.

So hat Sony die PS4 Neo bestätigt aber noch keine direkten Zahlen vorgelegt, während Microsoft mit der Xbox One Scorpio definitiv eine leistungsstärkere Konsole anbieten wird. Diese wird 4K Gaming möglich machen.

Preis

Doch bevor man nun jubelnd sich über die Leistungssteigerung freut, sollte man bedenken, das damit auch weitere Kosten verbunden sind. Es ist ähnlich wie beim Umstieg von der Playstation 3 auf die Playstation 4. Man benötigt ein passendes Fernsehgerät oder Monitor dafür und ein 4K Fernseher ist zwar oft im Angebot von Media Markt & Co. aber nicht gerade günstig. Der Preis der Xbox One Scorpio wird wohl weit über der 400 Euro Marke liegen, da schon die Xbox One S 2TB 399 Euro kostet.

Ein weiterer Punkt der auf euren Geldbeutel schlägt, sind die Filme in 4K. Während eine Blu-ray Neuerscheinung um die 15 Euro kostet, schlagen 4K Filme mit 30 Euro zu. Das könnte dann auch bei den Spielen anfänglich passieren. Ein normales Spiel hat heute einen Preis von 70 Euro und mit den gestiegenen Entwicklungskosten der Grafik auf 4K könnten diese Spiele dann schnell mal 90 Euro kosten.

Tonformate

Bei dem ganzen 4K Grafikupgrade scheinen die beiden Konsolenhersteller Sony und Microsoft die neuen und modernen Tonformate wohl vergessen zu haben. So quälen sich beide Konsolen noch mit den von der DVD bekannten Tonformaten Dolby Digital und DTS herum. Bisher gibt es kein Spiel im Blu-ray Standard DTS-HD oder Dolby True HD, von Dolby Atmos oder DTS X ganz zu schweigen. 7.1 geht gar nur im alten PCM Tonformat und das ist schon 20 Jahre alt.

Spiele

Auf der E3 redet man zwar von 4K Gaming aber wann und welches Spiel in 4K kommen wird, darüber gab es keine Auskunft. Sicherlich wird es mit den 4K Gaming Konsolen dann auch Spiele angeboten werden, doch die kommenden großen Titel wie Gran Turismo Sport, Call Of Duty oder Battlefield 1 werden auf der Konsole wohl ohne 4K kommen und deren Nachfolger werden 1-3 Jahre Entwicklung in Anspruch nehmen.

Man muss eher mal bedenken, das Angebot von Sony und Microsoft bezieht sich doch derzeit zum großen Teil eher auf Remaster und Indie-Titel. Braucht man diese in 4K ? Wohl eher nicht. Auch können die Virtuell Reality Spiele grafisch derzeit nicht überzeugen, erinnern eher an die Grafik zu Playstation 3 Zeiten, wenn nicht sogar noch zu Playstation 2 Zeiten.

Ist es noch zu früh für Next Gen 4K Gaming ?

Es ist nie zu früh auf neue Technologien zu setzen und Schritte zu gehen um neue Wege gehen zu können. Aber es wird seine Zeit brauchen bis es zum Standard wird. Nach 3D Gaming steht wohl jetzt erst mal VR Gaming im Vordergrund, dies benötigt mehr Leistung aber 4K Gaming kommt wohl erst in den nächsten 2-3 Jahren.

Man sollte daher die ganze Sache mit Vorsicht angehen, 4K Gaming benötigt ein passendes Ausgabegerät und eine Konsole mit einer entsprechenden Leistung. Wieviel Geld das verschlingen kann, davon können High-End Gaming PC Besitzer sicherlich ein Lied singen.

Wie geht es nun weiter ? 

Wir konzentrieren uns vorerst mal auf das was noch in diesem Jahr und bis zum nächsten Sommer geboten wird. Playstation VR gehört sicherlich dazu, eine neue Konsole mit einem Upgrade steht da sicherlich erst mal im Hintergrund. So ist die jetzige Konsolen Generation noch nicht ausgelastet und hat noch viel Potenzial. Noch konnten die Entwickler nicht alles zeigen und erst wenn diese sagen, die Leistung reicht nicht aus, muss mehr davon her. Auch sollte eine Konsole immer noch bezahlbar bleiben.

Wie steht ihr dazu ?


 Wir bleiben für euch  am Controller und damit du nichts verpasst, abonniere uns ! Facebook, Twitter, und Youtube

Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973