Next Generation: FIFA 21 rüstet für die neuen Konsolen auf

Von Reus über Messi bis Ronaldo: Die größten Fußball-Ikonen zierten bereits das Cover des legendären Spiels „FIFA“, der erfolgreichsten Fußball-Videogamereihe aller Zeiten. Seit Anfang Dezember ist „FIFA 21“ für die PlayStation 5 und Xbox Series X erhältlich. Liefert die Neuauflage für die gefeierten Konsolen ein unvergessliches Spielerlebnis im Rahmen der Next-Gen-Erfahrung?

Die Erwartungen an die brandneue Version „FIFA 21“ für PlayStation 5 und Xbox Series X sind gigantisch. Immerhin haben die heiß begehrten Konsolen jede Menge Grafikleistung und Rechenpower zu bieten, die das Game mit realistischen Grafiken, fließenden Bewegungen und einer detailverliebten Umgebung präsentieren. Das „Mitten-im-Spiel“-Feeling ist Grund genug, sich für „FIFA 21“ auf den Next-Gen-Konsolen zu entscheiden. Zudem sind die Ladezeiten so kurz wie nie zuvor und der Frostbite-Engine ist das Mastermind hinter der optimierten Spielgrafik.

In der Darstellung der Spieler haben die Designer volle Arbeit geleistet. Kylian Mbappé, der für Paris Saint-Germain auf dem Platz steht, ist der diesjährige Spieler auf dem Cover und nur ein Beispiel dafür, dass die realistisch anmutende Grafik überzeugt. Das Gefühl, die echten Stars über den Platz laufen zu lassen, macht es noch spannender, beliebte Partien nachzuspielen. Mbappé, der erst kürzlich sein 100. Tor für Paris Saint-Germain geschossen hat und seiner Mannschaft in den Fußball-Quoten für die UEFA Champions League den vielversprechenden Stand von 13,00 (Stand: 23.12.) beschert, liefert den besten Anreiz: Herausfordernde Challenges auf Basis von echten Spielergebnissen lassen sich in „FIFA 21“ detailgetreu nachspielen. Alles, was es braucht, ist etwas Talent und Können.

Sound & Vision: Das kann „FIFA 21“

Man könnte fast denken, ein echtes Spiel zu sehen, wenn „FIFA 21“ auf den Next-Gen-Konsolen gestartet wird. Die Mimik der Spieler ist fein, die Muskeln bewegen sich realistisch und reagieren individuell auf die jeweilige Spielsituation. Mit viel Liebe zum Detail wurde auch die Ausleuchtung des Settings designt. Durch die Dynamik in Licht, Schatten und Bewegung bekommt die sowieso schon geniale 3D-Optik noch mehr Tiefe und Überzeugungskraft.  

Auch akustisch zogen die Spieleentwickler alle Register. Wenn man während des Zockens die Augen schließt, dürften auch die anspruchsvollsten PlayStation 5- und Xbox Series X-Besitzer staunen. Man fühlt sich nämlich in Sachen Akustik tatsächlich wie im Stadion. Kein Wunder: Die mitreißenden Fangesänge in den verschiedenen Stadien wurden live aufgenommen und stammen von echten Fans. In kristallklarer Tonqualität wurden sie bei nationalen und internationalen Fußballspielen festgehalten und lassen den Funken der großen Wettbewerbe ins eigene Wohnzimmer überspringen.

Blitzschnell startklar: Der Spielablauf

Während man bei vergleichbaren Games früher etwas Geduld mit auf den virtuellen Rasen bringen musste, um die Ladezeiten verstreichen zu lassen, ist „FIFA 21“ innerhalb weniger Sekunden bereit. Spieler können so direkt einsteigen. Die Konzentration zwischen den Matches bleibt somit erhalten und der Fokus auf die neue Taktik gerichtet.

Besondere Features bietet dabei die PlayStation 5, die es ermöglichen, vom Home-Bildschirm ohne Umwege in den favorisierten Modus zu wechseln. Für noch mehr lebensechtes Feeling sorgt die reaktive, haptische Technik der PlayStation 5 DualSense-Controller, die die Power jedes Passes, Schusses oder Zweikampfes überträgt.

Updates: Gratis für PS4 und Xbox One

Wer das Game „FIFA 21“ schon für die Vorgänger-Konsolen erworben hat oder sich das Spiel noch vor dem Release des kommenden Nachfolgers „FIFA 22“ sichert, darf sich auf das kostenfreie Update für die PlayStation 5 oder die Xbox Series X freuen. Für Neuentdecker dürfte „FIFA 21“ damit eine wahre Entdeckung sein.