NFS HEAT – das März-Update bringt heute neue Autos mit sich

Electronic Arts und Ghost Games werden heute für Need for Speed Heat das März-Update veröffentlichen, welches neue Autos mit sich bringt. Need for Speed Heat erhält durch eine Schwarzmarktlieferung Nachschub an neuen Autos. Dieses Car Pack beinhaltet je eine kostenlose und kostenpflichtige Option, die das Spiel um neue Wagen, Herausforderungsreihen, Charakter-Outfits, Tuningelemente und Individualisierungen erweitern. Hier eine vollständige Übersicht:

Schwarzmarkt-Car-Pack 1

  • Kostenlos – Aston Martin DB11 Volante (2018)
    • Wagenbezogene Story mit Voice-Over
    • 6 Herausforderungsreihen (3-5 Stunden Spielzeit) mit einer Mischung aus bekannten Inhalten (Aktivitäten) und exklusiven, neuen Events
    • Charakter-Outfits
    • Tuningelemente
    • Individualisierungen
    • Voraussetzung: REP-Stufe 20 erreichen
  • Kostenpflichtig (4,99€) – McLaren F1 (1993)
    • Wagenbezogene Story mit Voice-Over
    • 6 Herausforderungsreihen (3-5 Stunden Spielzeit) mit einer Mischung aus bekannten Inhalten (Aktivitäten) und exklusiven, neuen Events
    • Charakter-Outfits
    • Tuningelemente
    • Individualisierungen
    • Voraussetzung: REP-Stufe 30 erreichen

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ihr werdet im Rahmen der Schwarzmarktlieferungen Raziel kennenlernen – einen Underground-Autohändler, der zwei Arten von Wagen importiert: kostenlos erhältliche Varianten bereits vorhandener Autos sowie neue Modelle, die mit Echtgeld gekauft werden können. Um diese Importwagen zu fahren, müsst ihr sie bei einem Frachtcontainer in Port Murphy abholen. Ihr startet dadurch eine kleine Geschichte rund um den jeweiligen Wagen, in deren Verlauf Raziel euch um einige Gefallen bitten wird. Schließt ihr diese Herausforderungen ab, erhaltet ihr Belohnungen wie Optiktuning-Teile für euren neuen Wagen, Charakter-Outfits und zum Wagenthema passende Effekte. Im Laufe der Ereignisse werdet ihr außerdem neue Events entdecken, die nach Abschluss der Schwarzmarkt-Herausforderung wiederholt werden können.

Need for Speed Heat hat zudem etliche Verbesserungen erhalten, darunter ein Update im Januar, mit dem unter anderem folgende Neuerungen eingeführt wurden: Lenkradunterstützung, eine Chat-Rad-Funktion sowie die per Echtgeldkauf erhältlichen „Schlüssel zur Karte“, durch die die Positionen von Sammelobjekten, Verstecken, Aktivitäten und Tankstellen augenblicklich auf der Ingame-Karte aufgedeckt werden.

Need for Speed Heat erschien am 8. November 2019 für Xbox One, PlayStation 4 und PC via Origin. Abonnenten von EA Access Basic und Origin Access Basic können den Titel bereits seit dem 5. November 2019 als Erste anspielen und es im Rahmen der Play First Trial bis zu 10 Stunden lang spielen. Origin Access Premier-Abonnenten erhalten auf PC sogar uneingeschränkten Zugriff. Unsere Review zum Game könnt ihr hier lesen.

Marcel Reise
25 Jahre | Männlich | aus Geseke | PlayStation, Nintendo Switch & Xbox One Gamer | PSN Trophy-Hunter | Redakteur bei Play-Experience.com