Mit The Lair of the Lost Lord erscheint im Winter 2018 ein neuer DLC für Ni No Kuni 2: Schicksal eines Königreichs. Für Besitzer des Season Pass ist dieser Zusatzinhalt kostenlos.

In den Schotterruinen ist ein mysteriöses Tor erschienen, das zur Wurzel einer sich weit verbreitenden Verderbnis führt – dem Labyrinth. Der geheimnisvolle Herrscher dieses Labyrinths plant mithilfe dieser Verderbnis das gesamte Königreich zu zerstören.

Spieler müssen das Labyrinth betreten und sich den lauernden Schrecken und Gefahren stellen, um den Plänen des Herrschers Einhalt zu gebieten und den Frieden in Minapolis zu gewährleisten.

Zudem kündigt Bandai Namco ein neues System an, welches die Kampffertigkeiten der Spieler verbessern wird. Diese neuen Power-Ups werden aus den Erinnerungen der auf der Reise getroffenen Menschen erworben. Weitere Informationen folgen in Kürze.

Zu den oben genannten Inhalten gehören auch mehr als 80 neue Ausrüstungsgegenstände, neu hinzugefügte Quests, die die Hintergrundgeschichte einiger Hauptfiguren enthüllen und ein zurückkehrender Feind…

 

Ni No Kuni 2: Schicksal eines Königreichs ist seit dem 23. März 2018 für die PlayStation 4 und den PC via Steam erhältlich.