NINTENDO SWITCH – japanische Konsole ohne 3th-Party Spiele ?

Im März bringt der japanische Konsolen-Pionier seine neue Konsole auf den Markt. Wie schon von uns vermutet, kann die neue Switch-Konsole nicht mit der PlayStation 4 und Xbox One mithalten.

Auch wenn derzeit eine Vielzahl an Spielen für den neuen Nintendo angekündigt wurden, so muss die Switch auf eine große Zahl an AAA-Titeln verzichten.

Dies bestätigte nun auch der Entwickler von Titanfall 2  Respawn Entertainment´s Senior-Designer Mohammad Alavi. Laut dessen Aussage sei man nicht in der Lage das Spiel Titanfall 2 wegen der technisch schwachen Architektur auf diese Konsole zu bringen.

So müssen Spieler auch in den meisten Fällen zur Last-Gen Version einiger Spiele zurückgreifen. Damit sind Spiele gemeint, die einst für PlayStation 3 und Xbox 360 erschienen sind.

Wie Electronic Arts mitgeteilt hat, erscheint zwar das aktuelle Fifa auf der Switch wird aber eigenständig laufen.

Nintendo kann nur auf die alten bekannten Aushängeschilder setzen und steht nicht mit Sony und Microsoft auf einer Höhe.


Folge uns auf Facebook, Twitter und Youtube!

Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973