Bild: IAD

Norddeutsche HiFi-Tage 2023: Fidelity und IAD mit gemeinsamen High-End-Setup

Am 18. und 19. Februar steht mit den Norddeutschen HiFi-Tagen der erste wichtige Termin für audiophile Musikfreunde im Jahr 2023 auf dem Programm. Mit dem Steigenberger Hotel Treudelberg wurde in diesem Jahr ein neuer Veranstaltungsort gefunden, der die zahlreichen Produkte besonders klangvoll zur Geltung bringen soll.

Bild: IAD

Gebündelte Expertise von Fidelity und IAD im Raum Alster 2

Mit dabei sind auch der Fachhändler Fidelity aus Hamburg/Rellingen und Distributor IAD, die dieses Jahr gemeinsame Sache machen. Seit inzwischen über 30 Jahren und in sieben Studios auf 1.400 Quadratmetern berät Fidelity Privatkunden und Firmen, aber auch Bauherren und Architekten. Dabei steht im Vordergrund, Elektronik, Kunst, Wohnambiente und Design perfekt in Einklang zu bringen. Optimale Voraussetzungen also, um zusammen mit der IAD und deren klangvollen Marken und Produkten einen ganz außerordentlichen Auftritt auf den Norddeutschen HiFi-Tagen zu verwirklichen.

Setup mit Luxman, Lumin, Wilson Benesch und WestminsterLab 

Für die gemeinsame Ausstellung im Raum Alster 2 haben sich die beiden Partner dementsprechend ein besonderes Setup überlegt: Mit Komponenten von Luxman, Lumin, Wilson Benesch und Westminsterlab wird den Besuchern eine spektakuläre Darbietung präsentiert. Der Fokus ist dabei selbstverständlich, die Besucher mit außergewöhnlich hochwertiger Musikwiedergabe zu begeistern. Natürlich stehen die Ansprechpartner vor Ort auch für individuelle Fragen und spannende Fachgespräche zur Verfügung.

Angus Leung stellt Neuheiten von WesterminsterLab und Lumin vor

Hierfür bekommt das Team um die Produktexperten Jannis Winkelmann (Fidelity) und Krey Baumgartl (IAD) prominente Unterstützung: Angus Leung kommt persönlich nach Hamburg, um Neuigkeiten von WestminsterLab sowie eine exklusive Weltpremiere von Lumin vorzustellen. Der Mitbegründer von WestminsterLab ist seit 2017 auch Teil des Lumin Teams. So kann er einzigartige Einblicke zu den Produkten beider Hersteller sowie deren Entwicklung und Philosophie geben. 

Weltpremiere des Luxman D-07X SACD Player

Auch von Luxman gibt es in Raum Alster 2 auf den Norddeutschen HiFi-Tagen eine exklusive Weltpremiere zu sehen und zu hören: Den SACD Player D-07X. Dieser steht in der Tradition des Flaggschiff-Modells D-10X, ist aber im eher mittleren Preisbereich angesiedelt. Mit aktuellster Schaltungstechnik und den gleichen Tugenden wie der D-10X, beispielsweise den BD34301EKV DAC  High-End-Chips aus der ROHM „MUS-IC“ Serie, werden beim Klang aber keinerlei Kompromisse gemacht. Neben der Wiedergabe aller CD-Formate über das firmeneigene LxDTM-i Laufwerk werden auch PCM bis 768kHz / 32bit und DSD bis 22,4MHz per USB-Eingang sowie PCM bis 192kHz / 24bit per S/PDIF-Eingang unterstützt, auch volle MQA-Kompatibilität ist an Bord. Weitere Informationen und einen persönlichen Ersteindruck gibt es exklusiv bei der Präsentation auf den Norddeutschen HiFi-Tagen.

Am neuen Veranstaltungsort in Hamburg kostenlos dabei sein

Die Norddeutschen HiFi-Tage 2023 finden am Samstag, den 18. Februar, von 10:00 bis 18:00 Uhr und am Sonntag, den 19. Februar, von 10:00 bis 16:00 Uhr statt. Der Eintritt ist kostenlos, alle Interessierten sind also herzlich eingeladen, die Norddeutschen HiFi-Tage an ihrem neuen Veranstaltungsort zu besuchen:

Steigenberger Hotel Treudelberg

Lemsahler Landstraße 45

22397 Hamburg

Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973