Bild: NODWIN Gaming

NOWDIN und PVR planen, E-Sports in die Kinos zu bringen

Menschen, die E-Sports-Wetten mögen, dürfen sich vielleicht schon bald über eine spannende Neuigkeit freuen. NODWIN Gaming, führender E-Sports-Veranstalter in Südasien, arbeitet ab sofort mit PVC zusammen, um eSports in die Kinos zu bringen. Diese Neuerung hat das Potenzial, nicht nur neue Fans für die E-Sports-Community zu gewinnen, sondern auch den Spaß an den Spielen zu steigern. Dies wäre das erste „In-Cinema E-Sports“-Erlebnis in der Region, welches über ein großes Potenzial verfügt, geradezu legendär zu werden.

Warum ist diese Partnerschaft so wichtig? Die Antwort liegt klar auf der Hand – Indien ist ein boomender Markt und die Präsenz von E-Sports in Kinosälen schafft noch mehr Sichtbarkeit. Fans können sich über ein großartiges Erlebnis freuen, denn das gemeinsame Verfolgen von Events ist bedeutend aufregender, als den Online-Stream zu Hause von dem Fernseher oder am Computer zu betrachten. Kinobetreiber können eine ganz neue Zielgruppe erschließen und mit einem Produkt werben, welches sie besonders für junge Menschen attraktiv macht. Die geplante Zusammenarbeit zwischen NODWIN Gaming und PVR Limited beinhaltet das Veranstalten weiterer Events auf lokaler Ebene, um die einzelnen Kino-Veranstaltungen in ein System einzubinden, welches sowohl Zuschauer als auch Spieler anspricht.

Die Ankündigung

NODWIN Gaming und PVR Limited gaben erst vor Kurzem ihre Partnerschaft bekannt. NODWIN Gaming ist der führende E-Sports-Veranstalter in Südasien, während PVR Limited das größte Kinounternehmen in Indien ist. Die beiden Unternehmen ließen verlauten, dass sie zusammenarbeiten werden, um in Indien die ersten E-Sports-Live-Turniere in Kinos zu organisieren. Den Anfang machen sie mit Battlegrounds Mobile India, einer PUBG-Version, die es exklusiv für Indien bereits gibt.

Das Pilotprojekt wird mit dem beliebten Spiel beginnen und dann auch andere Spiele aus anderen Genres einbeziehen. Dann werden Spielefans und Gamer aus Indien die fantastische Gelegenheit haben, sowohl an Turnieren im Kino als auch an Online-eSports-Cups teilzunehmen. Jede Stadt wird zudem ihren eigenen Preisgeldpool haben.

Diese Entscheidung ist eines der Ergebnisse der erstaunlichen Wachstumsraten von eSports in Indien. Untersuchungen von EY zeigen, dass der indische Markt im GJ2021 ein Volumen von 3 Mrd. Rupien ha und bis zum GJ 2025 wird dieser voraussichtlich 11,1 Mrd. Rupien betragen.

Sobald das neue Kinoerlebnis verfügbar ist, wird es dazu beitragen, das Wachstum der E-Sports-Unterhaltung im Land zu beschleunigen. Dabei wird das fantastische E-Sports-Gaming-Erlebnis mit der großen Leinwand vermischt, wodurch etwas Wunderbares entsteht.

Erklärungen von NODWIN und PVR

Sowohl PVR als auch NODWIN Gaming sprachen über das neue Projekt.

„E-Sports als aufstrebendes Medium der interaktiven Unterhaltung ist in den überfüllten Arenen bereits gut sichtbar, doch jetzt ist es an der Zeit, die Action auf die Leinwand zu bringen“, sagte Akshat Rathee, Geschäftsführer & Mitgründer von NODWIN Gaming. „NODWIN baut nicht nur die Basis auf, sondern wird seinem Publikum mit dieser Partnerschaft auch ein erstklassiges Fernseherlebnis bieten.“

„Unsere immersive Umgebung eignet sich besonders gut für die Gaming-Community, da sie die Spieler in die Universen versetzt, in denen sie konkurrieren“, sagte Sanjeev Kumar Bijli, Joint Managing Director von PVR Limited. „Wir freuen uns darauf, in Zusammenarbeit mit NODWIN Gaming große Spiele auf die große Leinwand zu bringen.“

Wenn eSports in die Kinos kommt, werden bestimmte PVR-Kinos in jeder teilnehmenden Stadt die Viertel-, Halbfinal- und Endspiele der Cups übertragen. Natürlich werden die Veranstaltungen auch auf mehreren digitalen Plattformen und Livestreams übertragen, z.B. auf der mobilen App und der Website von PVR und auf den YouTube- und Facebook-Seiten von NOWDIN.

Wenn zwei große Organisationen zusammenarbeiten, um etwas so Erstaunliches für die Community zu schaffen, dann zeigt das, dass der Markt für indische Gamer ein großes Potenzial bietet. Indien wird somit dazu in der Lage sein, sich der globalen E-Sport-Branche mit voller Kraft anzuschließen.