Bandai Namco Entertainment Europe feiert seinen ältesten Helden Pac-Man, der am 22.Mai 1980 in den Spielhallen seine Karriere startete und von Toru Iwatani kreiert wurde, mit vielen Feierlichkeiten und neuen Versionen des Klassikers.

PAC-MANs Markenwiedererkennung liegt weltweit bei 90%, womit er eine der bekanntesten Marken bleibt. Auch wenn der gelbe Pillenmampfer andere Bereiche der Unterhaltungswelt für sich einnehmen konnte, so war sein Zuhause weiterhin die Welt der Videospiele. Zur Feier des Tages wird es neue Spiele von BANDAI NAMCO Entertainment geben. Den Anfang macht PAC-MAN LIVE STUDIO, welches in Partnerschaft mit Amazon Games entstanden ist und auf Twitch erscheinen wird. In diesem Spiel küren bis zu vier SpielerInnen nach altbekanntem Spielprinzip den Sieger. Weiterhin können auch eigene Labyrinthe erstellt und mit Freunden online geteilt werden, sowie das klassische PAC-MAN gespielt werden.

Freunde der klassischen Arcade-Automaten freuen sich schon auf die spezielle “Tastemakers 40th Anniversary Arcade 1UP”-Maschine, die noch dieses Jahr erscheinen wird, sowie auf die 40th Anniversary Counter-cade, Party Cade und Head-to-Head. Weitere Spiele werden in der zweiten Jahreshälfte erscheinen.

Abseits der klassischen Videospiele ist PAC-MAN seit April jetzt auch auf dem neuen Tamagotchi-Spielzeug von BANDAI zu finden. Diese spezielle und limitierte Ausführung mit dem Namen „Tamagotchi PAC-MAN“ gibt es in zwei Farben, Schwarz und Gelb, exklusiv bei Müller (UVP 19,99 €).
Der kleine Geisterjäger kehrt ebenfalls mit einem neuen Kapitel seiner PAC-MAN Stories auf Amazons Alexa zurück. Diese sind aber vorerst nur in England, den USA, Kanada, Irland, Australien und Indien verfügbar.
Weiterhin wird es ein Buch zum 40. Geburtstag geben, welches von Cook & Becker herausgegeben wird und einen Rückblick auf die Entstehungsgeschichte von PAC-MAN wirft.

BANDAI NAMCO Entertainment ist auch eine Partnerschaft mit Numskull eingegangen, die eine exklusive Kollektion an PAC-MAN-Merchandise herausbringen. Aktuell sind diese Produkte nicht bei deutschen Händlern erhältlich.

Er ist sogar das Thema einer KI-Forschung, durchgeführt von NVIDIA. Ein KI-Modell, genannt NVIDIA GameGAN, welches von NVIDIA Research entwickelt wurde, kann anhand von 50.000 Episoden des Spiels eine eigene funktionelle Version von PAC-MAN generieren und das ohne eine Game Engine. Das heißt, dass die KI sogar ohne ein Verständnis für die Regeln von Spielen, das Spiel mit überzeugenden Resultaten replizieren kann.

Musik war schon immer ein wichtiger Bestandteil der PAC-MAN-Marke. Nach dem er den Theme-Song “Join the Pac” zum 40. Geburtstag komponiert hat, ist der weltbekannte, japanische Techno-DJ Ken Ishii mit PAC-MAN 40th Anniversary Collaboration Vol 1-3 wieder zurück. Diese Songs werden schrittweise ab dem 22. Mai bis zum 24. Juli 2020 jeden Monat auf den gängigen Streamingplattformen veröffentlicht. Nachdem alle Songs veröffentlicht wurden, freuen sich Fans auf eine Veröffentlichung als CD. Die Soundtracks zu Pac-Man& Galaga Dimensions, Pac-Mania, und Pac-Man Championship Edition DX sind schon ab heute auf den gängigen Streamingplattformen zu finden.

Abschließend hat der Jubilar kürzlich an Googles “Stay Home and Play”-Initiative teilgenommen. Zu sehen war der Doodle zu seinem 30. Geburtstag, das ein komplett spielbares Labyrinth im Google-Logo integrierte. Dieser Google Doodle erreichte 2010 rund 4,8 Millionen Stunden Spielzeit weltweit.