PACER – zeigt sich im neuen Trailer zur „Ajura“-Strecke

Auf der Zielgeraden der Entwicklungsphase präsentiert der schwerelose futuristische Racer Pacer heute seine brandheiße „Ajura“-Strecke in einem neuen Trailer. Sie wird zum Launch in 60FPS auf allen Plattformen befahrbar sein. Der „Ajura“-Kurs zeigt Pacer von einer neuen Seite: In Australien führt die Strecke durch Tunnel, die wie in die wunderschönen aber rauen Canyons des Landes eingekerbt sind. Diese Achterbahnfahrt ist im Vergleich zu den anderen 13 Strecken ein komplett einzigartiges Erlebnis.

„Ajura“ ist mit 60FPS auf allen Plattformen und nativem 4K auf PC, PS4 Pro und Xbox One X verfügbar. Der Track ist sowohl am Tag und bei Nacht, als auch in den Reverse- und Mirror-Modi befahrbar und bietet so acht verschiedene Versionen in einer. Wer nun selbst auf „Ajura“ – und allen anderen Strecken, die schon im Spiel sind – Gas geben möchte, findet Pacer bei R8 Games auf der EGX London, die vom 17. bis zum 20. Oktober 2019 in Londons ExCel Ausstellungszentrum stattfindet.

Mit 14 abwechslungsreichen Strecken und fünf frei konfigurierbaren Rennfahrzeugen fängt Pacer den Geist der Anti-Gravity-Racer aus den 1990er-Jahren perfekt ein und baut ihn sogar noch aus. Zudem erhält der Titel einen spektakulären Soundtrack mit neuen und bekannten Tracks von Künstlern wie CoLD SToRAGE, Dub FX und vielen weiteren.

Pacer wird Winter 2019 digital für die PlayStation 4, Xbox One und den PC via Steam erscheinen.

[amazon_link asins=’B01M24HTGD,B00GWUSG8U,B0186LIDK8′ template=’ProductCarousel‘ store=’playstaexperi-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’e8f833ae-35e6-4139-967c-e81005ff3923′]

Marcel Reise
25 Jahre | Männlich | aus Geseke | PlayStation, Nintendo Switch & Xbox One Gamer | PSN Trophy-Hunter | Redakteur bei Play-Experience.com