PARAGON – wie Epic Games die PS4 Pro unterstützen wird

Epic Games brachte mit Paragon das Free 2 Play MOBA auf die PlayStation. Basierend auf der Unreal Engine zeigt nun das Entwicklerstudio wie man die zusätzliche Leistung der PS4 Pro nutzen wird.

Paragon basiert auf der Unreal Engine 4.13 und man ist dadurch in der Lage gleich zum Release diese zusätzliche Leistung der PS4 Pro nutzen zu können.

So fügt man dem Spiele eine dynamische Beleuchtung hinzu zusammen mit einer verbesserten Geometrie und Komplexität in den einzelnen Szenen. Hinzukommen neue volumetrische Effekte wie Lichtwellen und Nebel, Bewegungsunschärfe, verbesserte HLOD (hierarchische Detailebene) und erhöhte Sichtweite.

Paragon wird auf er PS4 Pro in soliden 60 fps bei 1080p laufen.


Folge uns auf Facebook,Twitter, und Youtube

Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973