PLAYSTATION 4 NEO – neues Modell sorgt für Unmut

Seit extern gibt es erste bestätigte Angaben zu den Spezifikationen eines neuen Modells der Playstation 4 namens NEO. Doch nun macht sich viel Unmut im Internet breit, diesmal nicht von den Kunden der bisherigen Playstation 4, sondern von seiten der Entwickler.

Eine „Spielkonsole“ ist im Sinne ein über Jahre hinweg kostengünstiges Plug & Play System. Hier braucht sich der Spieler über weitere Aufrüstung des Systems keinen Kopf machen und den Entwicklern steht über Jahre ein und die selbe Entwicklungsplattform zur Verfügung.

Doch damit könnte bald Schluß sein. Den laut den gestrigen Gerüchten im Internet haben Spieleentwickler das neue Playstation 4 System mit verbesserter Hardware preisgegeben und die ersten DEV-Kits wurden von Sony ausgeliefert.

Doch diesmal melden sich die Spieleentwickler zu Wort und stellen sich gegen eine Playstation 4/K – NEO… oder wie man sie gerne nennen möchte.

Dies hat auch einen Grund. Sony möchte die Spieleentwickler verpflichten ihre Spiele nicht nur für die neue Playstation 4/K zu entwicklen, sondern auch noch für das bisherige Basismodell. Dies sorgt natürlich für doppelten Aufwand. Da neben den Playstation 4 Spielen viele auch schon mit dem Extra für Playstation VR in Zukunft programmiert werden, könnte somit ein 4-facher wirtschaftlicher Aufwand entstehen. Dies treibt natürlich die Kosten in die Höhe. (ein Indie-Spiel könnte somit zu einem Vollpreistitel werden)

Doch selbst den bisherigen Playstation 4 Spieler wird das nicht ganz schmecken. Die Playstation 4 ist eine grundsolide Konsole, welche einst für knapp 400 Euro zu ihnen in das heimische Wohnzimmer gewandert ist. Jetzt nach fast 3 Jahren solle man (man muss nicht) nochmal 400 Euro ausgeben, denn das wird das neue Playstation Modell kosten, während das Basismodel für einen Schleuderpreis weit unter 300 Euro gehandelt werden wird.

SONY was soll das ?

Dem Playstation 4 Spieler werden im Herbst mit Playstation VR schon 400 Euro aus der Spardose gezogen, wenn man weiter das komplette Erlebnis mit der Sony-Konsole erleben will. Nun könnte die Spardose um weitere 400 Euro entleert werden ? Die Playstation 4 ist nicht mal 3 Jahre alt und viele Entwickler und deren Spiele können die Playstation 4 in ihrer Leistung nicht voll auslasten und nun noch leistungsfähiger Hardware ? So mancher würde lieber 400 Euro in PS VR investieren oder günstig eine zweite Playstation 4 besorgen.

SONY ! konzentriert euch mal auf Playstation VR und bringt ordentliche Spiele dazu, denn manchmal ist weniger mehr. Auch das Playstation Network könnte so manches Upgrade gebrauchen, Playstation Now steht derzeit nur in der Betaphase, so manche Funktionen werden immer noch vermisst, einige bestehende Features will keiner und nutzt niemand. Konzentriert euch auf das Wesentliche, WE ARE THE PLAYERS !  …und wie lange wird es dauern bis dann die PS 4K Punkt 2 erscheinen wird ? …

Wenn sich das durchsetzt, kann man wohl damit rechnen, es wird Probleme bei Spielen geben wie im PC Bereich. Es wird immer ein passendes Update benötigt um alle Bugs und Fehler zu beseitigen und das kann dauern.

Bisher sind es aber nur Gerüchte, die Sony weder bestätigt aber auch nicht dementiert hat. Aber wie enstehen Gerüchte ? Es steht immer ein Fünkchen Wahrheit darin. 


Wir bleiben für euch  am Controller und damit du nichts verpasst, abonniere uns ! Facebook, Twitter, und Youtube
Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973
%d Bloggern gefällt das: