PLAYSTATION 5 – der Hype um jedes Gerücht

Aktuell befindet sich Sony mit der PlayStation 4 auf einem erfolgreichen Weg. Kaum 5 Jahre alt und schon gehen viele Gerüchte, Anmerkungen und zahlreiche Diskussionen im Netz um,  die nächste Konsolengeneration wird kommen.

In diesem Frühjahr mehren sich die Gerüchte und der Diskussionsbedarf rund um die kommende Konsole, welche wohl als PlayStation 5 auf den Markt kommen wird.

Aktuell schreiben wir das Jahr 2018 und erst im November wird die PlayStation 4 offiziell 5 Jahre alt. So wird es langsam Zeit über den Nachfolger zu reden. Derzeit gibt es viele erste Anhaltspunkte zur Next-Gen-Konsole. So wurden erste Details des Chips von AMD bekannt und auch die ersten Entwickler-Kits soll Sony schon ausgeliefert haben.

Diese Vorgänge dürfen alle samt als in Ordnung bezeichnet werden und sind auch ganz normal. Schließlich muss sich Sony auch Gedanken um die Zukunft machen um nicht am Markt untergehen zu wollen. Die Entwicklung einer Konsole nimmt viel Zeit in Anspruch. So wurde  schon bei der PlayStation 3 im Jahre 2006 sich Gedanken um die heutige PlayStation 4 gemacht und mit dem Erscheinen der PlayStation 4 im Jahre 2013 begann Sony die Arbeit an der leistungsstärkeren PlayStation 4 Pro, welche dann 2016 erschienen ist.

Spiel und die Entwicklung brauchen Zeit

Wer heute ein Spiel auf der PlayStation auf den Markt bringen will, hat vorab viele Jahre intensive Entwicklung betrieben. Dies lässt sich gerne an Beispielen von Guerrilla Games aufzeigen. Im Jahre 2013 erschien Killzone Shadow Fall und erst im Frühjahr 2017 kam mit Horizon Zero Dawn ein weiteres Spiel aus der niederländischen Schmiede. Dazwischen liegen somit satte 3,5 Jahre. So ist es eine Selbstverständlichkeit, wenn schon heute die ersten Dev-Kits der „PlayStation 5 “ ausgeliefert wurden. Schließlich wird derzeit das Jahr 2020 als Jahr der nächsten Konsolengeneration spekuliert und Sony möchte mit der nächsten Konsole auch zum Release gleich mit hochwertigen Spielen aufwarten. 

Abwarten und die aktuellen Hits zocken

Rein rechnerisch lief die PlayStation 3 sieben Jahre und die PlayStation 2 sechs Jahre. So dürfte nach dieser Rechnung die PlayStation 4 ebenfalls im Jahr 2019/ 20 einen Nachfolger bekommen. Mit der Aufwertung zur PS4 Pro dürfte und könnte der Zyklus etwas hinaus gezogen werden. Das Jahr 2020 ist somit eher wahrscheinlich.

Ein Grund zur Panik nach gerade mal 4,5 Jahren PlayStation 4 besteht nun wirklich nicht. Sony hat zudem noch einige Knaller im Gepäck und diese auch angekündigt. Mit Days Gone, The Last Of Us 2 oder gar Death Stranding warten noch hochkarätige Spiele auf den Besitzer der PlayStation 4. Zudem wird es noch zahlreiche jährliche Ableger bekannter Serien wie Fifa, Call Of Duty & mehr geben.

Dev-Kits: Sony arbeitet mit Entwicklern zusammen

Aktuell wurden die ersten Entwickler-Kits der kommenden PlayStation an ausgewählte Entwickler ausgehändigt. Bilder oder gar offizielle Bestätigungen dazu gibt es leider nicht. Es ist alles noch Verschlußsache.

Bild zeigt Dev-Kit der PlayStation 4

Dev-Kits, zu Deutsch Entwickler Box, ist eigentlich ein Prototyp der kommenden Konsole und sieht mal gar nicht schick aus. Nur alle von Sony erdachten Grundelemente wurden verbaut und lassen sich noch jederzeit ändern. So sollte die heutige PlayStation 4 eigentlich nur über 4 GB Arbeitsspeicher verfügen und die Anhebung auf 8 GB kam von Seiten der Entwickler.

Dev-Kit PlayStation 3

So arbeitet Sony schon heute mit den Entwicklerstudios intensiv zusammen um auch zukunftsorientierte Technik bieten zu können. Zum einem wird man 4K Auflösung mit 2160p samt HDR (Dolby Vision ?) bieten wollen und dies zum allgemeinen Standard machen. Auch wird das Thema Virtuell Reality weiter in den Vordergrund rücken.  Damit die Entwickler dies auch umsetzen können, dürfen diese schon jetzt mit den Dev-Kits basteln und so kommt auch Feedback an Sony zurück. Was ist machbar, was ist umsetzbar, was wird benötigt und lässt sich das alles auch zu einem freundlichen Preis auf den Markt bringen ?

Der Hype ist real und normal 

Der aktuelle Hype um die vielseitigen und zahlreichen Gerüchte ist unserer Neugier schuld, da wir gerne immer allesamt als Gamer wissen wollen wie Sony uns ein weiteres mal begeistern wird. So darf gerne jederzeit jedes Gerücht aufgeschnappt werden um sich seine Gedanken machen zu können. Wir werden dazu noch wenig Stellung nehmen um das Gamer-Blut eher noch auf die aktuelle Generation konzentrieren. Hier und heute schon die Flinte in Korn zu werfen nur weil irgendwann mal in so 2 Jahren eine „PlayStation 5“ erschienen wird, vergesst es. Wir leben jetzt und hier und heute und wollen Spiele, Spiele und Spiele erleben. Sony und die Entwickler haben sich gerade perfekt auf die PlayStation 4 eingeschossen und können aktuell uns mit vielen Titeln begeistern und es kommt noch mehr. Genießt die aktuellen Spiele und freut euch doch auf die kommenden, die Zukunft ist aktuell noch uninteressant, gespickt von viel zu vielen Spekulationen. Lasst euch doch einfach mal überraschen. Im nächsten Jahr erst dürfte der Ball in Rollen geraten und bis dahin ist noch viel Zeit.

[amazon_link asins=’B01LQF9RDI,B01LQF9UKS,B0756HMR7H,B07BBB3FKV,B0765F7HM6,B074JB5ZNW,B00BIYAO3K‘ template=’ProductCarousel‘ store=’playstaexperi-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’f0d58dfb-3dcc-11e8-b865-db4cd2e42c00′]

Folge uns auf FacebookTwitter und Youtube!

 

 

Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973