PLAYSTATION 5 – nach Absage der E3 könnte die Präsentation erst auf der gamescom erfolgen

Die Nachrichten der Welt drehen sich aktuell nur noch um ein Thema – COVID-19-Virus. Nachdem schon einige Messen, nicht nur in Deutschland, abgesagt wurden und der Sport nun auch vor leeren Rängen stattfindet, haben heute die Veranstalter der weltgrößten Spielemesse in Los Angeles, die E3 abgesagt:


Nach sorgfältiger Beratung mit unseren Mitgliedsunternehmen hinsichtlich der Gesundheit und Sicherheit aller in unserer Branche – unserer Fans, unserer Mitarbeiter, unserer Aussteller und unserer langjährigen E3-Partner – haben wir die schwierige Entscheidung getroffen, die E3 2020, die für den 9. bis 11. Juni in Los Angeles geplant war, abzusagen.

Nach der zunehmenden und überwältigenden Besorgnis über das COVID-19-Virus waren wir der Meinung, dass dies der beste Weg sei, in einer so beispiellosen globalen Situation vorzugehen. Wir sind sehr enttäuscht, dass wir nicht in der Lage sind, diese Veranstaltung für unsere Fans und Unterstützer durchzuführen. Aber wir wissen, dass es die richtige Entscheidung ist, basierend auf den uns heute vorliegenden Informationen.

Unser Team wird sich direkt an die Aussteller und Teilnehmer wenden und sie über die Möglichkeit einer vollständigen Rückerstattung informieren.

Wir prüfen außerdem gemeinsam mit unseren Mitgliedern die Möglichkeiten, ein Online-Erlebnis zu koordinieren, um die Ankündigungen und Neuigkeiten der Branche im Juni 2020 zu präsentieren. Updates werden auf E3 Expo.com veröffentlicht.

Wir danken allen, die ihre Ansichten zur Neuauflage der E3 in diesem Jahr geteilt haben. Wir freuen uns darauf, Ihnen die E3 2021 als eine neu konzipierte Veranstaltung vorzustellen, die Fans, Medien und die Industrie in einem Schaufenster zusammenbringt, das die globale Videospielindustrie feiert.


Was Microsoft bisher in einem Video offenbart hat, hütet Sony weiterhin wie den größten Schatz auf Erden: Das Design und die Spezifikationen der PlayStation 5. Bisher konnte und wollte Sony wegen der anhaltenden weltweiten Pandemie keine Präsentation starten, da zudem noch Gerüchte über eine nicht lückenlose Lieferkette aufkamen. Obwohl es nun vereinzelte Berichte über eine Wiederaufnahme der Produktion in China gibt und selbst der größte Autozulieferer Schaeffler dies bestätigt, gibt es weiterhin Zweifel. In erster Linie muss wieder etwas Ruhe und Normalität einkehren, was wiederum nicht so schnell passieren wird. Die Pandemie hat Europa erreicht und der COVID-19 ist in China auch nur eingedämmt worden. Die Zustände in Italien erinnern schon fast an ein gutes Survival-Game und es ist nicht auszumalen, wenn diese Szene auch in weiteren europäischen Ländern stattfindet.

Mit der E3 im Juni hätte Sony und Microsoft noch genügend Zeit und Spielraum gehabt, um endlich mit Fakten den Gamer beruhigen zu können. Diese wurde nun von offizieller Seite abgesagt, auch wenn schon von einer virtuellen Messe im Netz die Rede ist. Eine neu Konsole wird vor tobenden Publikum präsentiert und nicht auf Youtube, Twitch oder per Pressemeldung. So könnte die gamescom in diesem Jahr vermehrt in den Mittelpunkt großer Momente und ihrer Spiele rücken. Noch sind gut 5 1/2 Monate Zeit – da kann viel passieren, im positiven oder negativen Effekt. Vielleicht sollten wir uns auch langsam mit dem Gedanken anfreunden, dass die PlayStation 5 und Xbox Series X erst im nächsten Frühjahr 2021 erscheinen werden. Spiele werden schließlich heute auch mal schnell um Monate verschoben. Aber auch ein anderer Gedanke gefällt uns: Sony hat bisher über 100 Millionen PlayStation 4 in 74 Monaten verkauft. Daraus könnte man eine Produktionmenge von über 1,3 Millionen Stück pro Monat schließen. Zum Start der PS5 im November werden wohl an die 3 Millionen Stück benötigt. Demnach müsste die Produktion spätestens im Juli reibungslos laufen. Also ! – Es ist noch Zeit. Wichtig ist doch, dass wir alle gesund bleiben – da kann alles andere warten.

PlayStation 4 - DualShock 4 Wireless Controller, Schwarz
47.714 Bewertungen
PlayStation 4 - DualShock 4 Wireless Controller, Schwarz
  • Ein neuer, hochsensibler SIXAXIS-Sensor ermöglicht eine erstklassige Bewegungssteuerung.
  • Die Dual-Analogsticks wurden verbessert und bieten eine größere Präzision, ein besseres Material auf den Oberflächen sowie eine verbesserte Form, um eine noch genauere Steuerung zu ermöglichen.
  • Die L2/R2-Tasten oben auf dem Controller wurden abgerundet und sind jetzt einfacher und flüssiger zu bedienen.
Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973