Bild: PNY

PNY stellt neue M.2 NVMe Gen3 x4 Solid State Drives vor

PNY Technologies, internationaler Anbieter für elektronisches Zubehör und Datenspeicherlösungen, kündigt die Einführung der LX2030- und LX3030-Produktserie an. Diese Ultra High Endurance SSDs erweitern das bestehende SSD-Produktportfolio der Marke. Die neuen SSDs der LX-Serie bieten eine noch bessere Langlebigkeit, die für „Proof of Space and Time“-Anwendungen wie Chia (XCH) Plotting entwickelt wurde.

Die PNY LX2030 und LX3030 M.2 NVMe SSDs sind die ideale Lösung für „Proof of Space and Time“-Anwendungen wie das Plotten von Chia Coin. Im Gegensatz zu „Proof of Work“-Modellen wie Bitcoin, die aufgrund komplexer mathematischer Berechnungen große Mengen an Strom verbrauchen, nutzen „Proof of Space and Time“-Anwendungen den ungenutzten Speicherplatz auf den Anwendersystemen. Dies macht sie zu einem energieeffizienteren und umweltbewussteren Modell. Um die Blockchain zu verschlüsseln, müssen die Daten zunächst in einem Prozess namens „Plotten“ erstellt werden, der nur einmal pro Plot-Datei erforderlich ist. Dieser Prozess ist schreibintensiv. Gerade deshalb sind für das Plotten SSDs mit einer hohen anhaltenden Schreibleistung und einer langen Lebensdauer (TBW, oder Terabytes Written) notwendig. Bisher wiesen nur SSDs der Enterprise-Klasse dieses Niveau an Schreibleistung und Lebensdauer auf.

Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973