Sony und IllFonic gaben bekannt, dass der asymmetrische Mehrspieler-Shooter Predator: Hunting Grounds ab sofort für die PlayStation 4 und den PC erhältlich ist. Jagen oder gejagt werden? Mensch und Predator messen sich in diesem spannungsgeladenen Mehrspieler-Shooter, der auf der ikonischen Scifi-Reihe Predator basiert. Dabei ist auch Crossplay zwischen PS4 und PC möglich. Ihr könnt mit euren Freunden ein gemeinsames Feuerteam bilden oder selbst in die Rolle des Predators schlüpfen und auf die Jagd gehen.

Im tiefen Dschungel Südamerikas ist der Predator seiner Beute dicht auf den Fersen. Während das Feuerteam herausfordernde Missionen abschließt, ist der Predator bereits mit seiner tödlichen Alien-Technologien auf der Jagd, um eine Trophäe nach der anderen zu sammeln. Das Ziel des Feuerteams scheint schier unmöglich zu sein: Zum Helikopter gelangen und fliehen oder sogar den Predator ausschalten. Nur mit cleverer Teamarbeit ist der Sieg möglich.

Die Veröffentlichung von Predator: Hunting Grounds ist zudem nur der Anfang des spannenden Multiplayer-Shooters. Auf dem PlayStation-Blog erklären die Entwickler von IllFonic, dass in Zukunft weiterhin neue Inhalte folgen. Das erste Update, welches kostenlos sein wird, erscheint in etwas mehr als einem Monat. Danach wird es weitere Inhalts-Erweiterungen geben, die viele Überraschungen parat halten.

Predator: Hunting Grounds ist seit dem 24. April 2020 für die PlayStation 4 und den PC erhältlich.

Marcel Reise
24 Jahre | Männlich | aus Geseke | PlayStation, Nintendo Switch & Xbox One Gamer | ehemaliger PSN Trophy-Hunter | Redakteur bei Play-Experience.com