Die PUBG Corporation gaben heute bekannt, dass ab sofort das PlayerUnknown’s Battlegrounds Update 7.1 für PC-Gamer verfügbar ist und eine völlig neue Vikendi-Erfahrung bietet, die ausgelassenen Spielspaß verspricht. Zudem können PC-Gamer mit dem Survivor Pass: Cold Front auf die Map Vikendi in Season 7 zurückkehren.

Ein neues Bahnstreckensystem rund um die Insel und eine veränderte Optik der beliebten Vikendi-Schauplätze, wie das Cosmodrom und dem Dinoland-Vergnügungspark, verändern die Art und Weise, wie ihr euch auf den verschneiten Schauplätzen der Vikendi-Karte bewegen könnt. Weitere Informationen zum Update 7.1 gibt es in den Patch-Notes.

PUBG kündigte vor kurzem auch einige Aktualisierungen für die PC- und Konsolenversionen an. In den Dev Notes geht es um die Einführung zusätzlicher Sicherheitsmechanismen, wie z.B. das Zwei-Faktor-Authentifizierungssystem für PC-Nutzer. So soll unter anderem das Hacken von Konten verhindert werden. Die Dev Notes für die PC-Version gibt es hier und die Konsolen Dev Notes können hier nach gelesen werden.

Konsolenspieler können sich am 28. April ins Getümmel von Season 7 stürzen, wenn das Update 7.1 auf den Konsolen-Servern live geht.

PlayerUnknown’s Battlegrounds ist für die PlayStation 4, Xbox One und den PC erhältlich.

Marcel Reise
24 Jahre | Männlich | aus Geseke | PlayStation, Nintendo Switch & Xbox One Gamer | ehemaliger PSN Trophy-Hunter | Redakteur bei Play-Experience.com