News

RAGE 2 – die erste Erweiterung „Das Erwachen der Geister“ angekündigt

Avalanche Studios, Bethesda und id Software haben für die Erweiterung „Das Erwachen der Geister“ den Wahnsinnsfaktor voll aufgedreht und entführen Spieler in eine neue Region, die von den kannibalistischen, feltritverseuchten Ghosts belagert wird, stellen den neuen Feltritlaser zur Verfügung, um jene Ghosts zu Staub zu zerpusten, und verleihen die neue Fähigkeit „Leere“, um die Ghosts in ihre Schranken zu weisen. Die erste Erweiterung „Das Erwachen der Geister“ erscheint am 26. September auf PC, Xbox One und PlayStation 4.

Schon klar, da sind schon einige Ödland-Ghosts, die einen Tritt in den Arsch verdienen, und es gibt nur eine Person, die dafür geschaffen ist: Ödland-Superheld Ranger Walker, seine übermächtigen Feltrit-Fähigkeiten und sein verheerendes Arsenal durchschlagender Waffen.

Spieler, die im Besitz der Deluxe Edition sind, erhalten am 26. September automatisch Zugriff auf „Das Erwachen der Geister“. Spieler, die diese nicht besitzen, können „Das Erwachen der Geister“ ab dem 26. September im Ingame-Store für 1.500 RAGE-Münzen erwerben. Falls Sie jetzt auf die Deluxe Edition upgraden wollen, können Sie dies im Ingame-Store für 2.000 RAGE-Münzen tun. Neben „Das Erwachen der Geister“ beinhaltet die Deluxe Edition die DOOM BFG, „Wasteland Wizard“-Cheat-Codes, Fortschritts-Booster und das Standarte-Fahrzeug-Banner.

Die „Das Erwachen der Geister“-Erweiterung enthält:
  • Neue Story
  • Neue Gegner-Fraktion: Ghosts
  • Neuer Bereich zum Erkunden: Overgrown City
  • Neue Waffe: Feltritlaser
  • Neue Fähigkeit: Leere
  • Neues Fahrzeug: Ghost-Motorrad
Ihr könnt euch auch das Upgrade auf Digital Deluxe für 2.000 RAGE-Münzen (entspricht ca. 20 $) sichern.
Das Upgrade auf Digital Deluxe enthält:
  • Das Erwachen der Geister
  • DOOM BFG
  • „Wasteland Wizard“-Cheat-Codes
  • Standarte
  • Fortschritts-Booster

 

Categories: News

Tagged as: , ,

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.