Die Unreal Engine 4.25 von Epic Games, die nun auch Raytracing in Echtzeit unterstützt, verließ am Dienstag die Betaphase. Grund genug für Epic Games und Nvidia, die zweite Runde des NVIDIA DXR Spotlight Wettbewerbs für Indie-Emtwickler und Content-Creator ins Leben zu rufen.


Dieser Wettbewerb fordert Content Creator und Entwickler von Indie-Spielen heraus, DXR und Unreal Engine 4.24 (oder höher) zu verwenden, um Demos mit Echtzeit-Raytracing zu produzieren. Ziel des Wettbewerbs ist es, Indie-Entwickler zum Experimentieren mit Microsoft DirectX Raytracing (DXR) zu animieren und so mit der neuen Technik vertrauter zu werden. Schon im letzten Jahr gab es drei Gewinner, die mit grandiosen Demos glänzen konnten. So konnte Christian Hecht sich mit seiner spielbaren Tech-Demo „Attack from Outer Space“ als Gewinner positionieren. Er setzt seine Entwicklung in der Unreal Engine fort und konzentriert sich derzeit auf die Gestaltung lebensechter digitaler Menschen. Auch Gewinner Alden Filion entwickelt sein Spiel „Diode“ weiter und plant, das Spiel im Laufe des Jahres 2021 zu veröffentlichen. Die RTX-Demo mit dem LKW von Opus Visual kennt ihr vielleicht noch. Das Studio produziert weiterhin High-End-Visuals für Kunden aus der Gas- und Ölindustrie auf Basis von DXR.

Der von ASUS, Epic Games, Microsoft, MSI und Razer geförderte Wettbewerb zielt auf die Weiterentwicklung von Inhalten mit Echtzeit-Raytracing ab. Alle Content Creator und Indie-Entwickler über 18 Jahre können daran teilnehmen. NVIDIA wird die Gewinner auf der Grundlage von Originalität, Kreativität und technischen Fähigkeiten auswählen.  Klar ist: DXR-Unterstützung ist nicht nur etwas für die großen Studios. Die Vergangenheit hat bereits großartige Ergebnisse von Indie-Spielentwicklern unter dem Einsatz von Raytracing gezeigt, wie z.B. Stay in the LightBright Memory und Deliver Us The Moon. Raytracing ist eine großartige Möglichkeit für die Entwickler, ihre Spiele außergewöhnlich zu machen.

Wir sind gespannt auch die Wettbewerber in diesem Jahr und werden von den Gewinner berichten. Zumindest kann man sich definitiv schon auf weitere kommende Titel mit DXR-Unterstützung freuen.

Einer der Gewinner vom letzten Jahr:


Weitere Informationen

Einzelheiten zum DXR-Spotlight-Wettbewerb im NVIDIA Developer News Center: https://news.developer.nvidia.com/DXR-spotlight-contest-2020/

Einzelheiten zum DXR-Spotlight-Wettbewerb auf der NVIDIA Developer-Website: https://developer.nvidia.com/DXR-spotlight

Die Gewinner des letzten Jahres im NVIDIA Blog: https://developer.nvidia.com/dxr-spotlight-winners


# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 NVIDIA SHIELD TV Pro NVIDIA SHIELD TV Pro Aktuell keine Bewertungen 219,00 € 213,48 €
2 NVIDIA Multimedia-Streaming-Player (2 GB, Bluetooth, WLAN) NVIDIA Multimedia-Streaming-Player (2 GB, Bluetooth, WLAN) Aktuell keine Bewertungen 155,96 €
3 KFA2 nVidia GeForce GTX 1660 Super OC 6GB 192-bit GDDR6 PCIe Grafikkarte, 60SRL7DSY91K, schwarz KFA2 nVidia GeForce GTX 1660 Super OC 6GB 192-bit GDDR6 PCIe Grafikkarte, 60SRL7DSY91K, schwarz Aktuell keine Bewertungen 244,99 € 230,81 €