Auf der Keynote des Live-Mixed-Reality-Events RazerCon mit über 1 Million gleichzeitigen Zuschauern kündigte CEO Min-Liang Tan Neuigkeiten zu beliebten sowie neuen Produkten an und überraschte mit dem Auftritt einer Community-Ikone

Razer lässt den 10. Oktober in die Geschichte des Gamings eingehen. Fans aus aller Welt verfolgten die RazerCon mit einer Live-Mixed-Reality-Keynote von Razer CEO Min-Liang Tan – eine einzigartige, interaktive Veranstaltung vor der ikonischen Skyline Singapurs. Neben den Razer-Panels gab es neue und bislang unangekündigte Produkte, exklusive Showcases und Gewinnspiele von Spielestudios, wie Romero Games, Perfect World Entertainment sowie Paradox Interactive, und Technologiepartnern, wie Intel, NVIDIA und Western Digital.

Das Event war ein großer Erfolg mit einem Peak von 1 Million gleichzeitigen Zuschauern, insgesamt 250,000 Stunden Watchtime und einer Reichweite von 175 Millionen Impressionen auf Twitter, Facebook, YouTube und Twitch. Gaming wurde mit zahlreichen Industrie-Veteranen zelebriert, darunter Brenda und John Romero sowie Haz Dullul, während sich die Community mit prominenten Persönlichkeiten aus der Gamingbranche, wie CloakZy, CourageJD, PaladinAmber und viele andere, in deren Sessions austauschen konnten.

Razer hat zudem mit der #gogreenwithrazer-Initiative seine Pläne für eine nachhaltige Zukunft bekannt gemacht. Im Rahmen der Initiative wird Razer in grünere Büros und Produkte investieren, während Nachhaltigkeit für Mitarbeiter, Partner, Razer-Fans und die Gaming-Community mehr in den Fokus gerückt wird.

RazerCon 2020 war das erste Livestream-Event mit Razer Chroma RGB-Beleuchtung (Patent ausstehend). Es mündete in einem Aftershow-Konzert mit Auftritten von weltbekannten EDM-Künstlern und Metal-Acts, darunter Deadmau5, Sabaton und DragonForce, während das Razer Chroma-kompatible Setup der Fans zuhause rhythmisch im Takt der Musik leuchtete.

Auf der RazerCon 2020 hat die Community Einblicke in kommende Razer-Produkte erhalten, darunter den Iskur Gaming Chair, das Tomahawk Gaming-Chassis und das lang als verschollen geglaubte Sneki Snek-Stofftier.

Razer Iskur Gaming Chair

Der neue Razer Iskur ist der erste Gaming-Stuhl von Razer und wurde von Grund auf für Komfort und Gesundheit sowie einen hohen Designanspruch entwickelt. Er ist mit einer einzigartigen externen Lordosenstütze, hochverdichteter Schaumstoffpolsterung und einem stylischen mehrlagigen Kunstleder ausgestattet.

Das Design des Iskur steht für höchste Ergonomie in Gaming-Stühlen. Die einzigartige externe Lordosenstütze ist bis zu 26 Grad ausfahrbar, um die Haltung von Gamern in langen Spielsessions zu optimieren. Die Lendenwirbelstütze reduziert Belastung und Schmerzen, in dem sie die komplette Krümmung der Wirbelsäule unterstützt – insbesondere in den mittleren und unteren Rückenregionen, in denen am meisten muskuläre Spannung aufgebaut wird. Der Iskur bietet außerdem eine hochverdichtete Schaumstoffpolsterung für zusätzliche Unterstützung und höheren Komfort, ein 4D-Armablagesystem zum Einstellen der optimalen Reichweite und ein aus Memory Foam bestehendes Nackenkissen, um die obere Wirbelsäulenregion zu entlasten.

Der Iskur hat eine mehrlagige, schwarze Polsterung aus Kunstleder mit grünen Razer-Nähten. Das bekannte dreiköpfige Razer-Schlangenlogo ziert das Kopfteil mit Razers Motto “For Gamers. By Gamers.” als Aufdruck an der Sitzfläche. Die Polsterung ist mit der markanten Schlangenmusterung versehen, um Razers einzigartige Handschrift unverkennbar zu machen.

Razer Tomahawk Gaming Chassis

Das neue Razer Tomahawk Gaming Chassis ist Razers Einstieg ins Desktop-Umfeld für PC Gaming-Enthusiasten. Das Gehäuse ist in zwei Größen verfügbar: Das Tomahawk ATX, einem Mid-Tower-Case im Standard-Format, und das Tomahawk Mini-ITX, einem Gehäuse im kleinen Formfaktor.

Das Tomahawk Gaming Chassis bietet Seitenteile aus gehärtetem Glas, um die Desktop-Komponenten und das elegante Kabelmanagement zu präsentieren. Die zwei Panels lassen sich über ein hinten angebrachtes, abnehmbares Scharnier öffnen, damit Modder ihr System schnell und intuitiv ändern und perfektionieren können. Das Chassis ist mit einem schwarzmatten Metall-Rahmen und einem schwarzen Frontpanel versehen und setzt Akzente mit einem leuchtenden, grünen Razer-Logo. Die Unterseite ist mit individualisierbarer Razer Chroma RGB-Beleuchtung ausgestattet.

Designt für beste Luftzirkulation unterstützt das Tomahawk Gaming Chassis einen bis zu 360 mm großen Kühler an der Front und zwei 140 mm Lüfter an der Oberseite für maximale Kühlleistung. Das eingebaute Kabelmanagement lässt Kabel aus dem Blickfeld verschwinden und diese raffiniert verlaufen, um den Luftstrom nicht zu beeinträchtigen, den Platz im Inneren zu maximieren und eine insgesamt schönere Ästhetik zu garantieren.

Razer Blade Stealth 13 (Late 2020)

Die neueste Version des Razer Blade Stealth 13 bietet den Intel Core i7-Prozessor der 11. Generation, ein neues Full HD OLED Touch Display und THX Spatial Audio, um Gamern und Content Creator unterwegs die beste mobile Erfahrung zu bieten.

Mit dem Intel i7-1165G7 der 11. Generation ist die neue Generation des Blade Stealth 13 schneller und effizienter als jemals zuvor. Es erreicht dank der Intel Turbo Boost-Technologie 4.7 GHz und ist damit bis zu 2.7x schneller in der Content-Produktion und mehr als 20 Prozent schneller bei der Produktivität im Arbeitsalltag. Daneben hat das Blade Stealth 13 die NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti an Board und bietet damit nicht nur eine höhere Produktivität, sondern auch beste Leistung beim Gaming und Video-Rendering unterwegs.

Gamer und Content Creator haben beim Blade Stealth 13 die Wahl zwischen dem Full HD OLED Touch- und Full HD 120 Hz-Display. Das neue Full HD OLED-Display ist der Traum jedes Creators, bietet 100 %-ige Abdeckung des DCI-P3-Farbraums, ein höheres Kontrastverhältnis und einen Gorilla Glass Touch-Bildschirm. Gamer greifen zur Full HD 120 Hz-Variante mit der höchsten, auf 13-Zoll-Laptops verfügbaren Bildwiederholrate, einem matten Finish für reduzierte Spiegelung und kompletter Abdeckung des SRGB-Farbraums.

Mit vier Smart Amp-verstärkten Lautsprechern und dem neuen THX Spatial Audio-Programm bringt das Blade Stealth 13 das Audioerlebnis auf Ultrabooks auf einen neuen Level der Immersion. Die neue Audio-App von THX bietet zahlreiche Audio-Profile für jeden Anwendungsbereich – von Gaming, über Musik bis hin zu Filme. Außerdem lassen sich für das eigene perfekte Klangerlebnis individuelle EQ-Profile erstellen.

Razer Seiren Mini

Bisang zeichneten sich Mikrofone in Studio-Qualität durch ein unförmiges und optisch wenig ansprechendes Design aus, das im Konflikt mit einem cleanen und minimalistischen Desktop-Setup steht. Razers Antwort auf ein schlichtes und kompaktes Desktop-Mikrofon ist nun das Seiren Mini, Razers bislang kleinstes USB-Mikrofon. Das Seiren Mini bietet Sound in Profiqualität in einem kompakten Formfaktor und vielen verschiedenen Farbvarianten, wie Razer Schwarz, Quartz Pink und Mercury Weiß.

Trotz seiner kleinen Form überzeugt das Seiren Mini mit seinem Superkardioid-Aufnahmemuster, das ungewollte Umgebungsgeräusche herausfiltert, während der fein abgestimmte 14 mm Kapselkondensator für präzisen und klaren Sound steht. Für eine klare Sprachaufnahme in lebendigen Umgebungen hat das Seiren Mini einen eingebauten Schwingungsdämpfer, um Vibrationen von fremden Quellen zu reduzieren, während der schwere Ständer Stabilität und positionelle Genauigkeit garantiert.

Das Seiren Mini ist auf ein einfaches Setup ausgelegt, wiegt weniger als 500 Gramm und ist nur 16 cm groß. Dank des geringen Gewichts lässt es sich überall mit hinnehmen und dank der Kompaktheit überall platzieren. Das Mikrofon bietet zudem ein simples Plug and Play-Design, so dass sich der Nutzer schnell und einfach in seine Streaming- oder Webkonferenz-Session einklinken kann – ein USB-Anschluss genügt.

Razer Kraken BT Kitty Edition

Das unter Fans sehr beliebten Kraken-Headset kommt in der Razer Kraken BT Kitty Edition zurück – für den Miau-Faktor überall und jederzeit. Design trifft auf Funktionalität, wobei das Headset auf Bluetooth 5.0 und 40 mm Treiber setzt, während Razer Chroma RGB und bis zu 50 Stunden Akkulaufzeit das Kraken BT Kitty Edition abrunden. Das eingebaute Mikrofon mit Beamforming-Technologie filtert Umgebungsgeräusche heraus und nimmt die Stimme des Nutzers klar und präzise auf.

Das Kraken BT Kitty Edition im markanten Katzenohren-Design ist ab sofort im stylischen Quartz Pink mit Mercury White-Akzenten am Kopfband und den Ohrmuscheln erhältlich. Die Ohrmuscheln und Katzenohren werden durch Razer Chroma RGB komplettiert. Dieses reagiert auf Programme und Benachrichtigungen und kann über die Razer Audio App individualisiert werden.

Razer Chroma RGB

Neben den neuen Hardware-Ankündigungen stellt Razer vier neue Partner im wachsenden Razer Chroma Connect-Programm vor: WD Black, Seagate Gaming, Yeelight und Twinkly. Razer Chroma Connect besteht nun aus über 50 Third-Party-Hardware-Partnern und macht es damit zum weltweit größten RGB-Beleuchtungs-Ökosystem für Gaminggeräte mit über 500 unterstützen Geräten und über 150 Spielen und Programmen.

Zusammen mit ASRock kündigt Razer die ersten Razer Edition-Motherboards an. Die neuen Platinen sind ASRock Taichi im einzigartigen Razer-Design, kompatibel mit X570 und B550 Chipsets. Die Boards sind die ersten ihrer Art, bieten native Razer Chroma RGB-Unterstützung und eine universelle Kompatibilität mit Tausenden von adressierbaren RGB (ARGB)-Komponenten. DIY PC-Modder mit verschiedenen ARGB-Komponenten können nun ganz leicht alle Komponenten mit ihrer Razer-Peripherie über Razer Synapse 3 synchronisieren.

Sneki Snek X Conservation International

Zum Ende der RazerCon 2020 gab es die Rückkehr eines Community-Lieblings: Sneki Snek ist das offizielle Razer Chief Gaming Maskottchen und jetzt als Plüschtier erhältlich. Was als Skizze eines Razer-Designers begann, wurde schnell so beliebt, dass Dutzende Fan-Artworks eingesendet und selbstgemachte Plüschfiguren angefertigt wurden – sogar einige Tattoos wurden zu seinen Ehren gestochen. Sneki Snek ist der Liebling der Fans und jetzt kann ihn jeder sein Eigen nennen.

Im Rahmen dieser Ankündigung hat Razer die Zusammenarbeit mit Conservation International bekannt gegeben,  einer weltweiten Umweltorganisation mit dem Vorhaben, die Gesellschaft zu mehr Verantwortung und Nachhaltigkeit bezüglich Natur und der Gesundheit der Menschheit zu ermutigen. Um diese Vision zu unterstützen, hat Razer dazu aufgerufen, zusammen mit Sneki Snek mindestens 100.000 Bäume – und damit mehr als 160 Hektar Wald – zu retten.

Sneki Snek hat eine Mission: Für jeden verkauften Sneki Snek werden zusammen mit Conservation International zehn Bäume in Regionen gerettet, in denen Conservation International tätig ist.

Preise & Verfügbarkeiten

  • Razer Iskur: ab sofort für 499,99 Euro (UVP) exklusiv auf Razer.com. 
  • Razer Tomahawk M1 Gaming Chassis ITX: ab sofort für 199,99 Euro (UVP) auf Razer.com und bei ausgewählten Händlern. 
  • Razer Tomahawk A1 Gaming Chassis ATX: ab Herbst 2020 für 229,99 Euro (UVP) auf Razer.com und bei ausgewählten Händlern. 
  • Razer Blade Stealth 13: ab Oktober 2020 ab 1999,99 Euro (UVP) auf Razer.com und ab Herbst 2020 bei ausgewählten Händlern. 
  • Razer Seiren Mini: ab sofort für 59,99 Euro (UVP) auf Razer.com und bei ausgewählten Händlern. 
  • Razer Kraken BT Kitty Edition: ab sofort für 109,99 Euro (UVP) auf Razer.com und ab Herbst 2020 bei ausgewählten Händlern. 
  • Razer Sneki Snek: ab sofort für 34,99 Euro (UVP) auf Razer.com und bei ausgewählten Händlern. Verkäufe in China und Indonesien sind nicht Teil der Partnerschaft mit Conservation International.
Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973