Jedes Jahr kommen neue Meisterwerke aus Entwicklerstudios hervor, die mit hyperrealistischen Grafiken und komplexen Gameplays ausgestattet sind. Dazu verbessert sich die Technik von Spielkonsolen und PCs am laufenden Band, sodass die Möglichkeiten immer größer werden. Trotzdem greifen viele Spieler immer noch besonders gerne zum alten Gameboy oder investieren in die neu aufgelegte NES mit pixeligen Spielen aus den 90ern. Wir wollen uns heute die Frage stellen: Wo liegt der Reiz an den alten Spielen und warum macht es manchmal einfach mehr Spaß, sich einer echten Pixelschlacht zu widmen als den hyperrealistischen Ego-Shooter zu spielen?

Retro in der Spielewelt: Aus alt mach neu

In der Wirtschaft wird immer wieder gerne recycelt, das sieht man in ganz vielen verschiedenen Branchen. So wird die Mode der 80er wieder total in, Filmklassiker werden mit einem modernen Touch neu verfilmt und alte Spiele werden überarbeitet und erneut auf den Markt gebracht. Dabei muss man wenig Zeit in die Konzipierung stecken und erhält schnell ein attraktives Produkt, das gut ankommt. Und die Idee geht oftmals auf, ganz besonders im Gaming-Bereich. Hier verbinden viele Spieler die alten Titel mit den „guten, alten Zeiten“ und werden überwältigt mit Glücksgefühlen, wenn sie einen Gameboy Color oder einen Nintendo 64 sehen. Nostalgie ist hier also der treibende Faktor. Schöne Erinnerungen an früher bringen große Freude und motivieren uns, noch einmal die alten Spiele auszuprobieren. Dazu kommt, dass viele Retro-Games deutlich simpler sind, als heutige AAA-Titel. In Mario Kart kann man ein paar schnelle Runden fahren und sich mit Freunden messen, ohne dass man in eine komplexe Storyline und ein noch kompliziertes Gameplay hineingezogen wird. Somit eignen sich viele der alten Spiele besonders gut als kurzlebiger Zeitvertreib für zwischendurch. Ein besonders großer Hit für viele Nintendo-Fans war übrigens die erneuerte Version der NES, die vor wenigen Jahren auf dem Markt erschien. Mit der Spielkonsole konnten endlich wieder die alten Hits gespielt werden und das, ohne dass man sich die Games kaufen musste. Die neue NES enthält nämlich bereits mehr als 20 vorinstallierte Spiele wie Castlevania, Donkey Kong und Super Mario Bros. Alle Klassiker sind also mit dabei!

Neue Spiele mit Retro-Feeling

Neben den Neuauflagen alter Spiele erscheinen auch immer wieder neue Games, die sich den Retro-Look einfach ausborgen, obwohl sie aus der heutigen Zeit stammen. Der Shooter Hyper Sentinel ist dafür das beste Beispiel. Das Spiel besteht nur aus Pixelgrafiken und erinnert damit an Games wie Spacewar!, die zur allerersten Generation der Computerspiele zählen. Natürlich verfügt das Game über ein komplexeres Gameplay und fordert Spieler deutlich mehr heraus. Obwohl die Grafiken so simpel gehalten sind, kann man den Titel sogar mit einer 4K-Auflösung spielen. Gekauft werden kann Hyper Sentinel auf der Spieleplattform Steam, wo es durchwegs gute Bewertungen bekommen hat. Besonders interessant wird es außerdem, wenn analoge Spiele auf digitale Weise umgesetzt werden. Wer kann sich nicht mehr an die heißgeliebten Rubbellose am Kiosk erinnern? Mittlerweile sind die Papierscheine nicht mehr der einzige Weg, um sein Glück auszutesten, denn heute zählen sie als beliebte Casino Spiele. Sie werden in verschiedenen Online Casinos angeboten und lassen sich ganz einfach virtuell freirubbeln. Dazu muss man nur ein Spiel starten und kann direkt loslegen. Einige digitale Rubbellose bestehen einfach nur aus Felder, die man anklicken kann, um die Symbole darunter freizulegen, andere lassen sich mit einer virtuellen Münze freirubbeln. Besonders cool finden wir auch, wenn neue Spiele auf alte Titel Bezug nehmen. Dabei sind natürlich Spielreihen besonders gefragt. So verfügt Castlevania z. B. bereits über 21 Spielteile, die zwischen 1986 und 2014 entstanden sind. Das sich dabei viel verändert hat, ist natürlich klar, trotzdem kann man immer noch in jedem Ableger das klassische Feeling genießen!

Retro ist gefragt, das sieht man auch in der Gaming-Branche. So werden viele der alten Klassiker neuverlegt, gleichzeitig entstehen zahlreiche neue Games, die den alten Look imitieren möchten. Wir sagen: Immer her damit!

Yasmine Moreau
Account-Managerin und Redakteurin, liebt die Schweizer Alpen und deren Schokolade, zockt auch gerne hin und wieder mal