RIDE 4 – Milestone bestätigt Entwicklung mit einem langersehnten Teaser

Mit dem heute veröffentlichten Teaser-Trailer bestätigt Milestone die Entwicklung von RIDE 4 und kündigt das Spiel für 2020 an. Weitere Details zu neuen Features werden zu einem späteren Zeitpunkt enthüllt, so viel jedoch schon vorab: RIDE 4 wird die wegweisende Sandbox-Erfahrung für alle Motorsport-Enthusiasten werden und ein nie dagewesenes Level an Realismus und Präzision bieten. Wie Spieler es schon von den Vorgängern kennen und schätzen, wird auch RIDE 4 wieder einige beeindruckende neue Features enthalten, die es in der Serie bisher nicht gab.

Seit dem Serienstart 2015 hat sich RIDE als Tribut an die Motorrad-Kultur etabliert. Die Spiele sind einzigartig in ihrem Genre, unter anderem wegen der hohen Anzahl unterschiedlicher Fahrzeuge, der detailgetreuen Motorradmodelle und dem Nervenkitzel ihres Rennspiel-Erlebnisses. Das RIDE-Franchise begeistert über 1,5 Millionen Spieler, die die gleiche Leidenschaft für Motorradrennen teilen; eine leidenschaftliche Community, die mit einigen Zahlen leicht beschrieben werden kann: 52 Millionen gekaufte Motorräder, 238 Millionen absolvierte Rennen und mehr als 233 Milliarden zurückgelegte Kilometer, was über 780 Reisen zur Sonne und zurück entspricht. Zudem gibt Milestone heute die Zusammenarbeit mit Yamaha Motor bekannt, ein Tribut an die digitale und reale Leidenschaft für Zweiräder. Mehr Details zur Partnerschaft, die sowohl virtuelle als auch Events in Yamaha-Niederlassungen mit aufregenden Aktivitäten für die Community bereithalten, werden schon bald enthüllt.

[amazon_link asins=’B07D33G1S8,B07L5VDHLW,B07FXNKM5S‘ template=’ProductCarousel‘ store=’playstaexperi-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’4d667b42-1146-4748-a70e-3bad2df19991′]

 

Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973