RISE OF THE TOMB RAIDER – kommt das Spiel nun doch früher auf PS4 ?

Square Enix brachte im November den neuen Teil rund um Lara Croft zeitexklusiv auf die Xbox Konsolen. Auch wenn sich Microsoft und Square Enix vorerst sehr zufrieden mit den Verkäufen gibt, so liegen die  Verkaufszahlen weit hinter den Erwartungen zurück.

So entstehen im Internet schon die ersten Gerüchte, diese Zeitexklusivität zu verkürzen. Angeschürt von diesen Gerüchten ist das Versanddatum von amazon.fr für den PC. Dort wird der 29. Januar angeben.

Schenkt man nun den unbestätigten Verkaufszahlen von weniger als 500.000 Einheiten Glauben, so ist das für Square Enix natürlich zu wenig. Um die Kosten für die Entwicklung decken zu können, muss sich das Spiel öfters verkaufen. Zwar könnte das Weihnachtsgeschäft nochmal einen Schub bringen, aber von großen Sprüngen kann man da auch nicht ausgehen.

So könnte Square Enix etwas Druck auf Microsoft ausüben. Entweder erhöhen sich die Verkaufszahlen oder Microsoft muss den Geldbeutel etwas weiter öffnen. Eine erste Reaktion könnte der angegebene Releasetermin bei amazon.fr für die PC-Gamer sein. Dieser ist aber von offizieller Seite noch nicht bestätigt worden und sollte noch als falsche Angabe aufgenommen werden.

Die derzeit schwachen Verkaufszahlen könnten aber dafür sorgen, das Rise Of The Tomb Raider doch schon früher als geplant für die Playstation 4 erscheinen könnte.


Wir bleiben für euch  am Controller und damit du nichts verpasst, abonniere uns. Facebook, Twitter, Google+, und Youtube .

Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973