Rocket League kam 2015 auf den Markt und wurde, auch dank seiner raschen Verbreitung auf der PS4 als PS+ Titel, zum Überraschungshit für Entwickler Psyonix. Dadurch das immer mehr Content über die Jahre geliefert wurde, erfreut sich das Spiel auch heute noch großer Beliebtheit. Und nun lässt Psyonix die nächste Bombe platzen und präsentiert das Spiel demnächst als Free to Play-Titel.

Das “Free To Play”-Update wird das bisher größte Update überhaupt und beinhaltet vielfältige Änderungen für Wettbewerbe und das Herausforderungssystem. Es wird außerdem “Cross-Platform”-Fortschritte für Spieler-Items, den Rocket Pass und den Wettbewerbsrang beinhalten, sofern man sein Inventar mit seinem Epic Games Konto verknüpft.

Rocket League wird außerdem mit dem Wechsel auf Free To Play, seine Premiere im Epic Games Store feiern. Selbstverständlich ist das Spiel auf allen Plattformen identisch und wird Cross-Play anbieten, damit alle Plattformen zusammen Rocket League spielen können. Sobald das Spiel auf Free To Play wechselt, wird jeder, der das Spiel besitzt – auch auf Steam – vollständigen Support und Zugriff auf kommende Updates und Features haben. Die Steam-Version wird jedoch neuen Spielern nicht mehr zur Verfügung stehen.

Jeder, der Rocket League vor dem Wechsel auf Free To Play online gespielt hat, wird mit dem Legacy-Status belohnt, der folgende Boni enthält:

•Alle Rocket League-DLCs, die mit Rocket League zu tun haben und vor dem Wechsel auf Free To Play erschienen sind
•“Est. 20XX“-Titel, der anzeigt, wann ein Spieler das erste Mal Rocket League gespielt hat
•200+ häufige Items, die auf „Legacy“-Qualität geupgradet werden
•Goldener Cosmos-Boost
•Dieci-Oro Reifen
•Huntress Spieler-Banner

Außerdem erhalten Spieler, die vor der heutigen Ankündigung Rocket League gespielt haben, ein zusätzliches Item, den Faded Cosmos Boost. Die Items werden den Spielerkonten gutgeschrieben, sobald es zum Free-To-Play-Modell wechselt.

Mehr Details zu Free To Play werden in den kommenden Wochen bekanntgegeben, so auch die genauen Änderungen für Wettbewerbe und das Herausforderungssystem.