Bild: Sony PlayStation

Season One: Hotshots startet im PS5-Exklusivtitel Destruction AllStars

Der rasante Multiplayer-Titel Destruction AllStars erhielt seit Release im Februar bereits einige Updates, die unter anderem das direkte Community-Feedback umsetzten und das Spiel so stetig verbessern konnten. Darunter fallen neu implementierte Destruction Points, die durch Ingame-Challenges verdient werden können, neue Server-Regionen und seltenere Charakter-Skins für mehr Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung.

Mit den brandneu vorgestellten Ingame-Seasons wird sichergestellt, dass auch in Zukunft größere und kleinere Neuerungen frischen Wind in Destruction AllStars bringen. Bereits die erste Season ist vollgepackt mit neuen Gameplay-Elementen, einem Foto-Modus und einem weiteren spielbaren All-Star. 

Zudem können sich die Spieler auf Featured Playlists und die Challenge Series freuen. Während die Featured Playlists Herausforderungen für die explosionsgetriebene Multiplayer-Action bieten, stellt die Challenge Series spannende Aufgaben mit Fokus auf Singleplayer-Erfahrungen bereit.

Die Inhalte in der Übersicht

  • Kompetitiver Modus Blitz: Neuer Gameplay-Modus mit drei Spielern und insgesamt vier Teams pro Match, die um den Sieg und die höchsten Ranglistenplätze spielen.
  • Battle Pass: Der Battle Pass wird in Destruction AllStars integriert und bietet – je nach Level der Spieler – unterschiedliche Belohnungen.
  • Fotomodus: In Singleplayer-Matches kann das Spiel künftig pausiert werden, um die besten Momente im Spiel festzuhalten.
  • Neuer All-Star.

Abschließend wurde die Digital Deluxe Edition von Destruction AllStars vorgestellt. Diese enthält einige Ingame-Boni, darunter 1.100 Destruction Points und Items zur Individualisierung.

Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973