Sega kündigte im Zuge der Feierlichkeiten des eigenen 60. Geburtstags ein besonders kurioses Gadget vorerst für den japanischen Markt an: das Game Gear Micro. Ähnlich wie das Ende 2019 veröffentlichte Mega Drive Mini handelt es sich bei der Micro-Variante des SEGA-Handhelds um eine kleinere Nachbildung der Original-Hardware mit vorinstallierten Spielen. Anders als beim Heimkonsolen-Bruder erscheint das Game Gear Micro in vier Variationen/Farben, welche jeweils vier unterschiedliche Spiele mitbringen.

Game Gear Micro „Black“:

  • Sonic the Hedgehog
  • Puyo Puyo 2
  • Out Run
  • Royal Stone

Game Gear Micro „Blue“:

  • Sonic Chaos
  • Gunstar Heroes
  • Sylvan Tale
  • Baku Baku Animal

Game Gear Micro „Yellow“:

  • Shining Force Gaiden: Ensei – Jashin no Kuni he
  • Shining Force: The Sword of Hajya
  • Shining Force Gaiden: Final Conflict
  • Nazopuyo Aruru no Ru

Game Gear Micro „Red“:

  • Revelations: The Demon Slayer
  • Megami Tensei Gaiden: Last Bible Special
  • The GG Shinobi
  • Columns

Durch den Schrumpfprozess verringern sich die Abmessungen des Gerätes auf 80mm x 43mm x 20mm, was dazu führt, dass die Bildschirmdiagonale des Game Gear Micro auf nicht einmal 3cm reduziert wurde.

Damit sich viele der Text-intensiven Spiele wie Shining Force oder Megami Tensei richtig auf dem Gerät spielen lassen, wird Sega ebenfalls eine kleinere Nachbildung der „Big Window“ Lupe anbieten – zumindest für die Fans, die sich alle vier Farbvarianten kaufen. Denn separat soll die Lupe angeblich nicht verkauft werden.

Das Sega Game Gear Micro erscheint am 6. Oktober 2020 für umgerechnet 40€ in Japan. Ob ein Release in Europa geplant ist, ist derzeit noch ungewiss.

Marcel Reise
24 Jahre | Männlich | aus Geseke | PlayStation, Nintendo Switch & Xbox One Gamer | ehemaliger PSN Trophy-Hunter | Redakteur bei Play-Experience.com